3 x Dunkelblau

12 Kommentare

Ton-in-Ton-Looks

3 blaue Herbstoutfits

Bevor die Kälte endgültig über uns hereinbricht, genieße ich noch ein paar Tage die Möglichkeit, nach Belieben Blusen, Blazer und Kleider tragen zu können, bis ich dann (wohl oder übel) für ein paar Monate wieder auf dicke Pullover und warme Cordhosen umsteige. Und damit in meinen alljährlichen „modischen Winterschlaf“ verfalle… Letzte Woche war ich besonders häufig in der Farbe Dunkelblau unterwegs…

Weiterlesen »

Projekt Downgrading Teil 5:

12 Kommentare

Die Korsage

korsageIn Runde 5 unserer kleinen Bloggeraktion versuchte ich mich an einem Kleidungsstück, das sich als schwieriger Fall herausstellte: Eine Glitzerkorsage, großzügig mit bunten Glassteinen besetzt.

Heute ist auch wieder meine Bloggerkollegin Sabine mit von der partie – auf ihrem Blog findet Ihr ein weiteres kreatives Downgradingexperiment.

Als „Downgraden“ bezeichnen wir den Versuch elegante oder/und festliche Kleidungsstücke so zu stylen, dass sie auch im Alltag (also zum Beispiel auch im Büro) getragen werden können. Bei besagter Korsage ist mir dies nur sehr bedingt gelungen.

Weiterlesen »

Projekt Downgrading Teil 1:

16 Kommentare

Das dunkelblaue Samtkleid

Die liebe Sabine berichtete kürzlich auf ihrem Blog von solchen Schrankhütern, die man nie bis selten trägt, weil sie für den Alltag zu „fein“ oder zu elegant sind. Aufgrund fehlender – oder zumindest rar gesähter – Anlässe, zu denen diese Kleidungsstücke passend wären, bewahrt man sie jahrelang auf, mag sie vielleicht auch noch sehr, bringt sie aber seltenst zum Einsatz. Auch ich besitze das eine oder andere Stück Abendgarderobe, das eigentlich nicht wirklich als Büro- oder Freizeitoutfit geeignet ist.

Also weiter auf den großen Anlass warten? Nein, jetzt wird „downgegradet“! D.h. die festlichen Stücke werden tageslichttauglich gestylt, in dem man sie mit bewusst sportlichen oder/und lässigen Teilen kombiniert. Gerade jetzt im Herbst und Winter bietet sich dazu zum Beispiel Grobstrick an, auch gut geeignet sind Jeans- und alle Stoffe, die ein wenig grober oder derber wirken, wie zum Beispiel Tweed. Eben all das, was man normalerweise absolut nicht mit Festtagskleidung assoziiert. Ich habe mal meinen Kleiderschrank durchforstet und einige dieser Schrankhüter aufgetan, die ich nun bei Gelegenheit versuche, entsprechend zu kombinieren. Was bei dem einen oder anderen Stück eine ziemliche Herausforderung darstellen dürfte.

Weiterlesen »