Dann zieht Euch mal warm an!*

21 Kommentare

Das Strickkleid

über 40 Modebloggerin: Mode für (eis)kalte Tage
Wie ich neulich bereits erwähnte, bin ich jemand der leicht friert. Überhaupt würde ich mich nicht gerade als tolerant gegenüber extremen Temperaturen bezeichnen (über 40 Grad im Sommer brauch ich z. B. auch nicht!!!).
Obwohl ich es normalerweise liebe, mich (hoffentlich) interessant und außergewöhnlich zu kleiden, gilt bei mir letztendlich „Form follows function„. D.h. im Zweifel ziehe ich das Praktische (und mein Wohlbefinden!) dem Schönen vor. Da kommt dann wohl der kleine „Nerd“ in mir zum Vorschein…

Der langen Rede kurzer Sinn. Hier seht Ihr eines meiner interessanteren(!) „Bibberoutfits“:

Weiterlesen »

Annemaries Modewoche: Der Dienstag

14 Kommentare

Oversize

anfw-dienstag2Sunny kommentierte kürzlich bei mir, dass ich mit meiner weiten Kleidung eine ungewohnte Silhouette auf meinem Blog präsentiere. Ja, es ist stimmt schon: Ich mochte den „Oversize-Look“ zwar schon immer recht gerne, aber derzeit präferiere ich ihn noch mehr als sonst. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass ich mit meinem Gewicht aktuell eher unzufrieden bin.

Obwohl nein – mein Gewicht ist mir eigentlich völlig wurscht – es ist mehr der (Hüft-)umfang der mich nervt! Aber ich arbeite dran… (mein zweiter Versuch dieses Jahr, vielleicht klappts ja diesmal…). Zwar erzählt mir jeder, der davon Kenntnis nimmt, dass man in unserem Alter ohnehin nicht mehr abnimmt und ich deshalb das Diäten sein lassen soll „Los, iss noch ein Stück Kuchen! Du nimmst eh nicht (mehr) ab!„, aber ich mag mich noch nicht damit abfinden.

Und deshalb verstaue ich meine Hüften derzeit gerne in viel Stoff. Ich fühle mich damit einfach entspannter als in figurbetonter Kleidung. Das Dienstag-Outfit geht dann auch genau in diese Richtung:

Weiterlesen »