Aviator

20 Kommentare

Filmmode

topvintage-hose-teaserErinnert Ihr Euch noch an den Film „Aviator“ mit Leonardo di Caprio und Cate Blanchett über den Flugpionier Howard Hughes? Ich liebe ihn insbesondere aufgrund seiner wunderbaren Ausstattung und der Filmkostüme, die Cate in ihrer Rolle als Katherine Hepburn trug. Seit ich diesen Film gesehen habe, wollte ich unbedingt eine elegant fließende 30er/40er Jahre Hose mit extrem hochgeschnittener Taille besitzen.

Im Onlineshop von Topvintage entdeckte ich vor ein paar Monaten eine solches Stück. Eigentlich war mir die Hose zu teuer, also kaufte ich sie erstmal nicht, sondern „besuchte“ sie nur ab und zu virtuell. Vor kurzem war sie dann – eigentlich völlig unerwartet – endlich reduziert (yeah!) und da schlug ich dann doch noch zu (jawohl, Geduld zahlt sich manchmal aus).

Weiterlesen »

Hitchcock

18 Kommentare

Die Vögel - nachgestellt

Raben: © shoofly1 – Fotolia.com

Der Film „Hitchcock“, der kürzlich in den Kinos lief, erinnerte mich daran, dass ich schon längst einen Beitrag über Alfred Hitchcock, den Meister des Suspense machen wollte.

Beleuchtet wird in diesem biografischen Film der Zeitraum, in dem der Regisseur den Thriller „Psycho“ drehte. Also, der mit der berühmten Duschszene, Ihr erinnert Euch? Offenbar ging er mit der Wahl dieses speziellen Stoffes damals ein hohes Risiko ein, da die Studios diesem Projekt gegenüber argwöhnisch gegenüberstanden und es deshalb nicht unterstützen wollten. Allen Unkenrufen zum Trotz feierte er letztendlich gerade mit diesem Film seinen größten Erfolg. Die Hauptrolle in der Biografie übernahm Anthony Hopkins (nicht Perkins). Dessen Maske wurde allgemein in den höchsten Tönen gelobt, ich fands jedoch nicht so beeindruckend (irgendwie waren die Augen „falsch“ – ich hätte ihm Schlupflider verpasst). Helen Mirren spielte Alma, Hitchcocks Ehefrau und Scarlett Johansson übernahm die Rolle der Janet Leigh.

Für mich waren die Highlights des Films – erwartungsgemäß – die Ausstattung und vor allem die eleganten Filmkostüme im Stil der späten 50er Jahre. Allein schon dafür lohnt es sich, ihn anzuschauen.

Weiterlesen »

Die Looks aus „Django Unchained“

14 Kommentare

Modeikone mal anders

Christoph Waltz in Django Unchained, Illustration: meinekleider.wordpress.com

Illustration: © meinekleider.wordpress.com

Ein Gastbeitrag zum Thema Filmmode von stylesyoulove

Quentin Tarantino ist für seine ikonische Filmkunst und Motive bekannt. Seit Anfang des Jahres lockt er Unmengen an Zuschauern mit „Django Unchained“ in die Kinos. Die Eindrücke aus den Tarantino-Filmen sind bleibend: Niemand vergisst den gelben Jogginganzug der blonden Rächerin aus „Kill Bill“. Auch die edlen, aber unvorsichtigen Killer aus „Pulp Fiction“ sind modisch in schwarzen Anzügen mit schmalen Krawatten gekleidet – die Handschusswaffe und das japanische Schwert wirken im Tarantino-Kontext schon fast als Accessoire.

Auch im neusten Streifen des selbstverliebten Regisseurs, Autors und Produzenten gibt es herrlich komponierte Outfits zu bestaunen. Selbst die Nebendarsteller tragen detaillierte, zeitgetreue Kostüme, die eine ganz eigene Geschichte erzählen könnten. Doch besonders beeindruckend ist die Wandlung des Protagonisten Django.

Weiterlesen »

Oscars 2013

4 Kommentare

Bloggeraktion „Filmkostüme“

Oscar Bloggeraktion

Bild: © Straghertni – Fotolia.com

In der Nacht vom 24. auf den 25. Februar ist es wieder einmal soweit: In Hollywood werden die diesjährigen „Academy Awards of Motion Pictures, Arts and Sciences“, im allgemeinen Sprachgebrauch als „die Oscars“ bekannt, verliehen.

Passend zum Thema möchte ich Euch, liebe Bloggerkolleginnen, zu einer kleinen gemeinsamen Aktion einladen. Letztes Jahr habe ich – unerwartet inspiriert durch meinen Vorgesetzten – am Folgetag der Oscars spontan ein Outfit zum Gewinnerfilm „the Artist“ zusammengestellt. Und würde dieses kleine Experiment 2013 gerne wiederholen. Vielleicht hat ja jemand von Euch Lust, sich ebenfalls mit einem (zum Beispiel) vom Gewinnerfilm inspirierten Outfit dieser Aktion anzuschließen?

Ich schlage vor, jede Teilnehmerin gestaltet ein Outfit oder Frisur/Makeup zum Gewinnerfilm aus einer der folgenden Kategorien: „Bester Film“, „Bestes Kostümdesign“ oder „Bestes Makeup- und Haarstyling“. Die nominierten Filme in diesen Kategorien sind:

Weiterlesen »