Grazia Stylenight by P & C

4 Kommentare

in Düsseldorf

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gestern besuchte ich zusammen mit einer Freundin die „Stylenight“ von Peek & Cloppenburg. Obwohl dieses Event jedes Jahr stattfindet, war es für mich das Erste in der Art. Über die Zeitschrift „Grazia-Magazin“ (die mir übrigens aktuell die liebste Mode- und Unterhaltungszeitschrift ist) konnte man sich für die Teilnahme „bewerben“.

Weiterlesen »

Working Girl

Hinterlasse einen Kommentar

schwarzer Bleistiftrock und BluseAuch wenn mein heutiges Outfit vielleicht den Eindruck erwecken könnte: Eigentlich gibt es an meinem Arbeitsplatz keine echten Kleiderregeln (und schon gar keine strengen). Gut – „halbnackt“ im Büro herumlaufen würde vermutlich auf Kritik stoßen, aber das ist es dann auch schon. Genaugenommen interessiert es kaum jemanden, wie man angezogen ist (mein Look von Samstag würde z.B. auch nicht unangenehm auffallen). Was einerseits ganz gut ist, andererseits aber auch fast ein wenig bedauerlich. Weil ich mich eben doch manchmal ganz gerne ein bisschen schicker kleide…also mach ich’s einfach, wenn mir danach ist.

Die Bluse habe ich vor ein paar Wochen bei Zalando bestellt (Marke „Vila“, Preis 26,95 €). Leider ist sie ziemlich durchsichtig, so dass ich ein passendes beigefarbenes Top drunterziehen muss (wenn ich keine Einblicke gewähren möchte), aber ich liebe die weiten Ärmel. Der schwarze taillenhohe und überknielange Bleistiftrock ist von Zara (49,95 €) – und gehört momentan zu meinen absoluten Lieblingen – die Schuhe sind von Marc (ca. 85 Euro) und die schwarze Spitzenstrumpfhose ist von Wolford (letztere besitze ich schon ewig – von daher: keine Ahnung, was sie damals gekostet hat). Ich trage gewöhnlich nur wenig Schmuck (hauptsächlich Ohrringe), heute sind es ein Paar goldfarbene Clips aus einem kleinen 2nd-Hand-Shop.