Großes, buntes Tuch in 2 Variationen

8 Kommentare

Großes Tuch von ZaraYeayyyyiiiiih*, da ist er schon wieder: der Hochsommer! Und damit ist auch sie wieder zurück: Die Herausforderung, was frau anziehen soll bei „über 30 Grad“. Ich finde, das ist gar nicht so einfach, wenn frau sich zwar unbedingt luftig anziehen möchte, aber keineswegs halb-nackelig herumlaufen.

Weiterlesen »

Bildmaterial, Feminismus, Punk und die Briten

19 Kommentare

oder

Sex Pistols T-Shirt "God save the Queen"

Sex Pistols T-Shirt „God save the Queen“

Mit dem (von mir angefertigten) Bildmaterial ist es genau wie mit dem Essen in unserer Kantine: Entweder ist alles für die Tonne oder aber soviel Gutes auf einmal, dass ich mich gar nicht entscheiden kann (und Euch deshalb notgedrungen zig Bilder desselben Motivs um die Augen hauen muss – sorry, geht nicht anders! ;-)). OK – abgesehen von meiner Bildqualität, die immer unprofessionell ist, i know…

Ich hatte eigentlich geplant ein paar Outfits für meinen neuen Blog zu shooten und erstmal zu sammeln, jetzt mag ich aber nicht mehr warten (das Einrichten des Blogs ist doch nicht ganz so schnell erledigt, wie ich dachte…), also hier ein paar neue Bilder – insbesondere für alle Silvias dieser Welt*:

Weiterlesen »

Black & White

29 Kommentare

ü30-Blogparade

Black & White OutfitsDie liebe Moppi aus Berlin hatte die schöne Idee zu einer Bloggeraktion unter dem Motto „Schwarz und Weiß“. Im Laufe dieser Woche konntet Ihr bei meinen Mitbloggerinnen bereits einige tolle Outfits zu diesem Thema bewundern.

Für mich trifft es sich gerade besonders gut, da ich kürzlich ein neues Fanshirt in ausgerechnet dieser Farbkombi erstanden habe…

Weiterlesen »

Ladies Street Market Karlsruhe

10 Kommentare

Ladies Street Market Karlsruhe

Ladies Street Market Karlsruhe

In meiner neuen Heimat Karlsruhe sind Fashionevents eher rar gesäht. Deshalb nutze ich natürlich jede Gelegenheit, die sich mir in der Hinsicht bietet. So war ich am letzten Samstag auf dem ersten „Ladies Street Market“ im Max Resto…

Weiterlesen »

(Bunte!) Wollstrümpfe in Pumps

15 Kommentare

Inspiration Miu Miu Prefall 2016

Wollstrümpfe in Pumps

Wollstrümpfe in Pumps

Nachdem zum Jahresanfang ein paar meiner liebsten internationalen Fashionnews-Seiten eingestellt wurden (ganz schön blöd das), habe ich mich umgehend auf die Suche nach Ersatz gemacht. Denn frau möchte ja informiert bleiben. Ein bisschen was habe ich auch gefunden: Eine meiner liebsten „Neuentdeckungen“ heißt z. B. fashionisers.com. Dort wird regelmäßig detailliert über alle internationalen Fashionweeks berichtet. In den letzten Wochen ging es dabei natürlich vor allem um Herbst/Winter 2016. Besonders interessant fand ich u.a. die Kollektion von Miu Miu…

Weiterlesen »

Der Cordoverall

19 Kommentare

oder

Wenn’s dem Esel zu gut geht…

roter 70s-Overall… dann trabt er aufs Eis, um zu Tanzen. Oder zieht sich, wie in meinem Fall, mal lustig dekadente Zitronentörtchen rein 😉 Und glaubt mir, dass war nicht meine einzige „Sünde“ in den letzten paar Wochen!

Hab ja wirklich gut abgenommen und jetzt, wo ich am Ziel angekommen bin, werde ich wieder leichtsinnig. Kennt Ihr das? Mal schauen, wie lange ich meine aktuell schlanke Figur diesmal noch (be-)halten kann – wenn ich so weitermache…

Weiterlesen »

Zweiteilerliebe

24 Kommentare

im Frühling

Co-ord von Zara im grünen Jaquard-Muster

Co-ord von Zara

Was ich derzeit besonders gerne trage, sind sogenannte Co-ords oder auch Coordinates. Dabei handelt es sich um zwei Kleidungsstücke aus identischem Stoff wie zum Beispiel der klassische Hosenanzug oder das Kostüm. Aber auch Zweiteiler bestehend aus Weste und Hose oder Top und Rock fallen darunter.

Keine Ahnung, ob noch modern, oder schon etwas „Last Season“(?): Jedenfalls habe ich mir erst im letzten Wintersale gleich zwei dieser Kombinationen zugelegt und gedenke diese im kommenden Frühling häufig zu tragen. Vor allem im Büro…

Weiterlesen »

Bitterkalt – ü 30 Blogger & Friends

27 Kommentare

Bloggeraktion

Bitterkaltl oder Was trägt man bei Minusgraden?
Unsere Gemeinschaft der ü30Bloggerinnen entscheidet stets demokratisch darüber, welche Aktionen wir als nächstes planen. Aus reinem Egoismus habe ich kürzlich für die Aktion „Bitterkalt“ gestimmt. Warum das?

Nicht frieren und trotzdem chic aussehen, das ist etwas, was mich ehrlich gesagt überfordert. Ich hoffe also auf viele schöne Outfitideen meiner Mitbloggerinnen, die ich mir dann bei Ihnen abgucken kann!

Weiterlesen »

Schrankzombies

24 Kommentare

Special für Ela

schrankleiche-teaserDie liebe Ela startete dieser Tage eine neue Aktion auf ihrem Blog, an der ich mich heute gern beteiligen würde. Das Thema lautet „Schrankmonster“ und bezieht sich auf Kleidungsstücke, die man nie bis selten trägt. In meiner Sprachwelt also so etwas „Schrankleichen“. Und davon besitze ich einige. Wobei es sich bei meinen wohl eher um „Schrankzombies“ handelt, denn manchmal (wenn auch ganz selten) werden sie „wiederbelebt“ und dürfen doch mal raus ans Tageslicht….

Weiterlesen »

Sale-Schnäppchen: Ärmellose Weste im japanischen Stil

24 Kommentare

ü40 Modeblog: Lange Weste im japanischen Stil(Sale 2016)
The same procedure as every year: Natürlich konnte ich mal wieder nicht tatenlos am Winterschlussverkauf vorbeigehen. Was ich gekauft habe? Drei lange Westen! In letzter Zeit habe ich nämlich eine ziemliche Vorliebe für diese Teile entwickelt. Möglicherweise sind die jetzt nicht gerade „Fashion Forward“ – keine Ahnung, ob Westen 2016 modern bleiben! – aber egal… Dieses dunkelblaue Exemplar stammt jedenfalls aus der Premium-Kollektion von Mango. Ich mag daran den puristischen, japanisch anmutenden Stil, der mich dann auch gleich zu ein paar „Actionfotos“ verleitet hat 😉

Weiterlesen »

David Bowie

14 Kommentare

Abschied von einer Legende

Ziggy GürtelAm 10. Januar 2016 starb mit David Bowie eines meiner größten Idole. Vielleicht das Größte überhaupt.

Am Wochenende zuvor las ich noch Werbung für sein neues Album auf Facebook. Ein, zwei Tag später traf mich völlig überraschend die Nachricht seines Todes – was ich fälschlicherweise übrigens zunächst für einen „Death Hoax“ hielt… Leider war es keiner.

Ich bin normalerweise kein besonders sentimentaler Typ, aber das machte sogar mich betroffen. Welch ein Verlust! Vor allem wenn man sein Lebenswerk einmal vergleicht mit all dem, was die heutige Musikindustrie so zu bieten hat. Davids Tod symbolisiert für mich das Ende einer Ära. Und das macht mich traurig.

Neben seiner musikalischen Genialität und seiner unvergleichlich schönen Stimme bewundere ich natürlich auch seine modische Kreativität. Sein Modemut und seine Experimentierfreude waren (und sind) stets ein Quell der Inspiration.

Hier folgen ein paar Outfits, bei deren Zusammenstellung ich mich von seinen inspirieren ließ…

Weiterlesen »

Ringelrolli: Wiedersehen macht Freude!

22 Kommentare

Kombination mit Ringelrolli

Ringelrolli

Ringelrolli

Vor einigen Jahren besaß ich einen engen Rolli mit türkisen und schwarzen Streifen, den ich wohl irgendwann entsorgt haben muss. Vermutlich konnte ich ihn einfach nicht mehr sehen – oder/und brauchte dringend Platz für Neues. Als Sammlerin von Mode werfe (oder gebe) ich wirklich nur selten etwas weg. Aber wenn doch, dann ärgere ich mich im nachhinein manchmal darüber und wünschte, ich würde genau so ein Teil irgendwo wiederfinden…

Weiterlesen »

Culottes im Winter?

16 Kommentare

Aber sischer dat!

Culotte im Winter - geht das? Outfit in Hellblau (Serenity)

Culotte im Winter

Vor ein paar Wochen stellte meine liebe Mitbloggerin Sabina aus Frankfurt in unserem ü30-Blogger-Forum die Frage, ob Culottes – wie Ihr alle wisst: diese „verlängerten Hosenröcke“ Neben Ponchos/Capés der Trend des Jahres 2015! – eigentlich noch im Winter tragbar seien und wenn ja, in welcher Kombination.

Meiner Meinung nach sind sie das absolut!

Wie das zum Beispiel aussehen kann, seht Ihr hier:

Weiterlesen »

Dann zieht Euch mal warm an!*

21 Kommentare

Das Strickkleid

über 40 Modebloggerin: Mode für (eis)kalte Tage
Wie ich neulich bereits erwähnte, bin ich jemand der leicht friert. Überhaupt würde ich mich nicht gerade als tolerant gegenüber extremen Temperaturen bezeichnen (über 40 Grad im Sommer brauch ich z. B. auch nicht!!!).
Obwohl ich es normalerweise liebe, mich (hoffentlich) interessant und außergewöhnlich zu kleiden, gilt bei mir letztendlich „Form follows function„. D.h. im Zweifel ziehe ich das Praktische (und mein Wohlbefinden!) dem Schönen vor. Da kommt dann wohl der kleine „Nerd“ in mir zum Vorschein…

Der langen Rede kurzer Sinn. Hier seht Ihr eines meiner interessanteren(!) „Bibberoutfits“:

Weiterlesen »

Dingens

12 Kommentare

Kleid oder Bluse?

(und eine Ankündigung!)karodings-teaserAn mir gibts im Herbst/Winter 2015 ganz viele Karos zu sehen. Eigentlich jedes Jahr (insbesondere) im Winter, aber dieses Jahr besonders häufig. So zum Beispiel dieses graue „Dingens“:

Weiterlesen »

Balmain by H&M: Na ja… doch was gekauft…

32 Kommentare

Meine Einkäufe

Balmain bei H&M: Mein  Einkauf

Balmain bei H&M: Mein Einkauf

Ich konnte es natürlich doch nicht sein lassen. Kurz bevor die Kollektion in den Verkauf ging, habe ich mir noch schnell etwas ausgeguckt: Nein, keines dieser Glitzerminikleider, sondern einen schwarz-weiß-gestreiften Pullover (allerdings aus der Herrenkollektion!), der gar nicht mal soooooo teuer sein sollte (ca. 50 Euro)…

Weiterlesen »

Overkneestiefel: Der Pretty-Woman-Effekt

47 Kommentare

Shorts oder Miniröcke zu Overkneestiefeln?

Der Pretty-Woman-Effekt

Der Pretty-Woman-Effekt

„Das geht gar nicht!“

…schreiben diverse Frauen- bzw. Modezeitschriften. Und zwar wegen dem „Pretty-Woman-Effekt“, der unbedingt zu vermeiden ist. Übermütig wie ich nun einmal bin, musste ich die Kombination trotzdem am eigenen Leib ausprobieren:

Weiterlesen »

Boho

28 Kommentare

1960s Rockchick-Style

ü40 Modeblog: Bohokleid, late 60s Rockchic-StyleKürzlich habe ich einen biografischen Film über Brian Jones gesehen, der in den späten 1960-er Jahren spielte. Besonders begeistert hat mich daran der coole Bohostyle der „Rockchicks“ (Anita Pallenberg, Marianne Faithful usw.) sowie der extrovertierte, kreative Kleidungsstil des Musikers selbst. Somit war klar, dass ich mich demnächst an einem Outfit in der Art versuchen würde…

Weiterlesen »

Balmain by H&M

25 Kommentare

Seid Ihr dabei?

Schluppenbluse und Wildlederjäckchen

Schluppenbluse und Wildlederjäckchen


Anfang November steht mit „Balmain“ bekanntlich die nächste Designer-Kolloboration bei H&M ins Haus. Mittlerweile gibts nicht nur Produktbilder zu sehen, sondern es wurden nun auch die (ca.)-Preise im Web veröffentlicht (so dass frau sich endlich einen Eindruck verschaffen kann):

Weiterlesen »

Richtige Overknees

16 Kommentare

Roter Karorock und Overkneestiefel

Roter Karorock und Overkneestiefel

…sind etwas, was ich schon lange haben wollte. Also Over(!)-, keine Middleknees!

Leider sind die meisten Stiefel, die sich offiziell „Overknees“ nennen, bei meiner Beinlänge eher „Middleknees“. Oder/und sie verfügen neben einem hohen Schaft über viiiiiel zu hohe Absätze (jedenfalls für mich). Aber wie es der Zufall will, habe ich im Herbst 2015 endlich meine Traumstiefel gefunden!

Weiterlesen »

ü30 Blog Hop – We love Jeans!

25 Kommentare

„Reis!“

oder

wie ich Jeanshosen kombiniere

ü30Blogger Bloggeraktion: We love Jeans

ü30Blogger Bloggeraktion: We love Jeans

Als kürzlich in unserer Community die Idee aufkam, eine Bloggeraktion zum Thema „Jeans“ zu machen, war mein erster Gedanke ehrlich gesagt „Puh! Schwierig!“. Denn ich bin eigentlich überhaupt kein „Jeansgirl“ (darf man das über 40 eigentlich so noch sagen?).

Was keineswegs heißen soll, dass ich niemals Jeans trage. Denn das tue ich sehr wohl. Nur baue ich auf ihnen selten Outfits auf. Vielmehr sind Jeans aus meiner Sicht so etwas wie Kombiteile bzw. Basics, die andere Kleidungsstücke ergänzen.

In meiner Garderobe stellen Jeans so etwas wie eine „Beilage“ dar, vergleichbar mit Reis bei einer Mahlzeit. Der Reis ist relativ neutral und passt zu fast allem, ist aber eher selten selbst das Hauptgericht (Risotto mal ausgenommen). Und genauso würde ich für mich Jeans definieren: Keineswegs als Statement, sondern als eine Art neutrale Basis, auf der andere Kleidungsstücke dann glänzen können. Quasi die etwas legerere Alternative zur schwarzen Stoffhose.

Hier ein aktuelles Beispiel:

Weiterlesen »

3 x Dunkelblau

12 Kommentare

Ton-in-Ton-Looks

3 blaue Herbstoutfits

Bevor die Kälte endgültig über uns hereinbricht, genieße ich noch ein paar Tage die Möglichkeit, nach Belieben Blusen, Blazer und Kleider tragen zu können, bis ich dann (wohl oder übel) für ein paar Monate wieder auf dicke Pullover und warme Cordhosen umsteige. Und damit in meinen alljährlichen „modischen Winterschlaf“ verfalle… Letzte Woche war ich besonders häufig in der Farbe Dunkelblau unterwegs…

Weiterlesen »

Jede Menge chinesische Fransen

27 Kommentare

Fransenpulli

Fransenpulli

Bitte schlagt mich nicht: Ich habe tatsächlich in einem dieser „Chinashops“ Kleidung bestellt. Permanent angefixt (vor allem von der Werbung in Facebook) blieb mir quasi gar nichts anderes übrig, als mich dort einmal umzusehen…

Weiterlesen »

Aviator

20 Kommentare

Filmmode

topvintage-hose-teaserErinnert Ihr Euch noch an den Film „Aviator“ mit Leonardo di Caprio und Cate Blanchett über den Flugpionier Howard Hughes? Ich liebe ihn insbesondere aufgrund seiner wunderbaren Ausstattung und der Filmkostüme, die Cate in ihrer Rolle als Katherine Hepburn trug. Seit ich diesen Film gesehen habe, wollte ich unbedingt eine elegant fließende 30er/40er Jahre Hose mit extrem hochgeschnittener Taille besitzen.

Im Onlineshop von Topvintage entdeckte ich vor ein paar Monaten eine solches Stück. Eigentlich war mir die Hose zu teuer, also kaufte ich sie erstmal nicht, sondern „besuchte“ sie nur ab und zu virtuell. Vor kurzem war sie dann – eigentlich völlig unerwartet – endlich reduziert (yeah!) und da schlug ich dann doch noch zu (jawohl, Geduld zahlt sich manchmal aus).

Weiterlesen »

Kombiwunder

17 Kommentare

Heine-Kleid in 4 Kombinationen

daskarokleidteaserDas karierte, ärmellose Kleid aus dem Lagerverkauf von Heine wirkt „pur“ ein wenig bieder bzw. „madammig“. Allerdings inspirierte mich sein Anblick spontan zu gleich mehreren Kombiideen (und deshalb musste ich es trotzdem unbedingt haben!):

Weiterlesen »

Too funky?

20 Kommentare

Retrokleid (1950s Victorian Dress)„Ach sieh an, die Annemarie hat mal wieder Karneval!“. Das ist ein Spruch, den ich schon seit meiner Jugend immer mal wieder zu hören kriege. Meistens nehme ich solche Sprüche recht locker. Mein Modegeschmack ist halt ein wenig exzentrisch und eigenwillig, so what?

Und trotzdem: Auch in meinem Fundus gibt es ein paar Kleidungsstücke, bei denen sogar ich unsicher bin, ob sie tatsächlich für das „wahre Leben“ geeignet sind – und wenn ja, zu welcher Gelegenheit? So zum Beispiel dieses Kleid:

Weiterlesen »

Give Bruchsal a chance!

14 Kommentare

bunte Desigual-Jacke

Tina schrieb kürzlich, sie sei mit ihrer Tochter zum Shoppen in Bruchsal gewesen (zumindest hatte ich das so verstanden). Und ich muss zugeben, mein erster Gedanke, als ich dies las, war: Shoppen in Bruchsal? Jetzt echt?

Weiterlesen »

Attraktiv und intelligent

23 Kommentare

schwarzteaser

…möchtet Ihr wirken? Nichts einfacher als das! Glaubt man der neuesten Studie, dann gibts dafür ein ganz leicht umsetzbares Rezept: Tragt Schwarz!!! Am besten von Kopf bis Fuß!

Weiterlesen »

8,5

13 Kommentare

Oder: Last Day of Summer?

hmkombi6Falls sich jemand fragen sollte, was eigentlich aus meiner Diät geworden ist, die ich im Frühjahr begonnen habe: Nach etwa einem halben Jahr „Low Carb“ trage ich nun insgesamt 8,5 Kilogramm weniger mit mir herum. Ich bin damit zwar noch nicht 100-%-tig glücklich, aber ich bin zufrieden! D.h. wenn es noch mehr wird: super. Wenn nicht wäre es aber auch kein Weltuntergang.

Ich würde schätzen, ich bin runter von Kleidergröße 42/44 auf ca. 40/42. Und es ist toll, endlich (wieder) in Klamotten zu passen, die noch Anfang des Jahres viel zu eng waren (oder zumindest „spack“ saßen).

Nichtsdestotrotz gibts bei mir zum Abschluss des Sommers nochmal ein leichtes, luftiges Sommeroutfit zu sehen:

Weiterlesen »

Lieblos!

26 Kommentare

oder: Verpackungsfiasko

lieblos3Viele Onlinehändler sind in den letzten Jahren dazu übergangen, ihre Waren statt (wie früher) in Päckchen in Tüten zu verschicken. Normalerweise stört mich das nicht sonderlich, allein schon weil dadurch (für mich) weniger Verpackungsmüll anfällt.

Aber ich glaube, ich ändere gerade meine Meinung. Denn – wie meine letzten Onlinebestellungen bei mir eingetroffen sind, verärgert mich nun doch:

Weiterlesen »

Rosa raus!

14 Kommentare

Verfärbte Kleidung entfärben

strebershirt-teaser2Ok, es ist wohl offiziell: Ich bin ein Depp! Packe doch – ganz klassisches Fail – dieses wunderbare weiße T-Shirt zusammen mit einer roten(!) neuen (d.h. noch nie gewaschenen!) Bluse in die Waschmaschine!
Natürlich unabsichtlich, das Shirt ist mir halt so mit reingeflutscht… Und was passiert? Ihr könnt es Euch denken: Ich bin jetzt (nicht gerade stolze!) Besitzerin eines schweinchenrosafarbenen T-Shirts 😦
Was tun? Mein „neues rosa T-Shirt“ akzeptieren (und es so tragen, wie es ist), resignieren – d.h. fortwerfen? Oder zumindest einen Versuch starten, die Verfärbung rückgängig zu machen?
Weiterlesen »

Mädchenflohmarkt in Karlsruhe

12 Kommentare

Mädchenflohmarkt in KarlsruheAuf das Event bin ich dieser Tage über Facebook aufmerksam geworden. Offenbar findet dieser Flohmarkt alle paar Monate in Karlsruhe statt. Da ich ein großer Fan von 2nd-Hand und Vintage bin (zudem „Fashionevents“ hier eher rar gesäht sind), dachte ich mir: Schauen wir uns das doch mal an…

Weiterlesen »

Auffallen? Ich setz auf Rot!

18 Kommentare

ganzinroteaserDie liebe Sabina aus Frankfurt startete heute eine Bloggeraktion und hat mich gefragt, ob ich etwas besteuern möchte. Ich bin zwar etwas spät dran – aber nun gut: Hier kommt mein Beitrag. Thema ist: „Turning heads“. Ich interpretiere das mal als „Auffallen“. OK, nichts leichter als das!

Weiterlesen »

70s-Revival: Disco!

19 Kommentare

Sternenstiefeletten im DiscolookIch bin mal wieder schwer schockverliebt! In Schuhe (genaugenommen Stiefeletten), in was auch sonst? 😉 Sind sie nicht klasse? Sind sie nicht sooooo „Disco“? Überhaupt bin ich gerade wohl (modisch gesehen) auf dem „Disco-Trip“…

Weiterlesen »

Alles auf einen Blick

17 Kommentare

Schmuckaufbewahrung

schmuckaufbewahrung1Ich bin kein Tüchermädchen, kein Kettenmädchen und erst recht kein Armbandmädchen. Mein Lieblingsaccessoire sind definitiv Ohrringe. Davon kann ich einfach nicht genug kriegen. Am liebsten groß und auffällig (ein großer Kopf verträgt auch große Ohrringe!). Wir reden hier hauptsächlich von Modeschmuck, bin ja nicht Krösus.

Bei meiner ziemlich umfangreichen Sammlung den Überblick zu behalten ist jedoch nicht ganz einfach. Bisher bewahrte ich die Ohrringe größtenteils in netten, kleinen, schwarzen Pappschächtelchen auf. Die sind ganz dekorativ, aber geschlossen und gestapelt weiß man nach einer Weile gar nicht mehr, was man alles so hat…

Weiterlesen »

Hitzewelle: Meine Outfits der Woche

20 Kommentare

Was anziehen bei über 30 Grad?

hutIch weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber ich zerfließe gerade regelrecht. Und so ging es mir fast die gesamte vergangene Woche. Mich fotografieren – das war einfach nicht drin. Zumal mir die Hitze ziemlich zu schaffen macht und ich deshalb abends fertig bin (und auch so aussehe).

Auch die Kleiderwahl fällt mir bei solchen Temperaturen sehr schwer. Den Temperaturen angemessen, aber trotzdem bekleidet – ich sehe das als ziemliche Herausforderung. Was dabei herauskam, zeige ich Euch gerne anhand von Outfitcollagen (diesmal ausnahmsweise nur nicht an mir).

Weiterlesen »

70s-Revival: Das Maxikleid

16 Kommentare

Papageienohrringe

Papageienohrringe

In letzter Zeit habe ich eher selten fotografiert, aber hier kommen mal wieder 2 aktuelle Outfits von mir: Ein Spontankauf sowie einer, der einen ziemlich langen Atem erforderte…

Weiterlesen »

Mit der Schlaghose auf dem Fahrrad

15 Kommentare

fahrstulpenteaserIhr versteht das Problem? Schlaghosen und Fahrradspeichen – keine gute Kombination. Das wussten schon die Leute in den 1970ern und fixierten deshalb ihre wehenden Hosenbeine mit metallenen Fahrradklemmen. Natürlich ergab das keinen besonders stylischen Anblick, aber im Zweifel geht Sicherheit nunmal vor. Da ich nichtsdestotrotz auch im Sommer nicht auf das Tragen meiner ausgestellten Hosen verzichten möchte, habe ich genau solche Hosenklemmen im Web gesucht. Leider jedoch nicht ganz das gefunden, was ich mir vorstellte. Dafür allerdings ein paar Alternativen.

Weiterlesen »