Partyoutfit

14 Kommentare

für eine Party, auf die ich nicht gegangen bin

katehoseteaserDas Unternehmen, in dem ich arbeite, veranstaltet 2 x im Jahr tolle, aufwendige Parties. Aber irgendwie ist bei mir immer der Wurm drin. Da freut man sich wochenlang im voraus, um dann frühmorgens am Tag der Tage mit Krämpfen und Kopfschmerzen aufzuwachen, weil Tante Rosa „netterweise“ 2 Tage zu früh zu Besuch erschienen ist. Na schönen Dank auch😦 Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass ich mich an einem solchen Termin nicht wohlfühle, das scheint sich bei mir zum Standard zu entwickeln. OK, soooo riesengroß war die Vorfreude dann doch nicht mehr, als ich hörte, dass es sich bei dem Sommerfest mehr oder weniger um eine Fußballveranstaltung (neudeutsch: Public Viewing) handeln würde. Denn Fußball ist absolut nicht mein Thema. Aber ich plante immerhin nach dem Ende des Spiels nachzukommen. Jedoch hat sich mein Plan heute morgen schnellstens erledigt. Hier also mein (sorgfältig ausgewähltes) Outfit, was ich zur Betriebsfeier getragen hätte, wenn ich denn hingegangen wäre:

katehose5erDie weite Palazzohose mit Paisleymuster stammt aus der aktuellen „Kate Moss-Kollektion“ von Topshop und ist ein absoluter Traum: Satinartiges Material, fließend, aber trotzdem „griffig“. Sie verfügt neben einer extrahohen Taille über eine Beinlänge, die (mir) ziemlich perfekt passt. Vorsichtshalber (um nicht doch noch beim Tanzen – hach ja… – versehentlich auf den Saum zu treten) hätte ich dazu meine schwarzen Sandalen mit 5cm hohen Holzabsätzen im 70s-Style von Asos getragen. Eigens zu der Hose habe ich mir im Mangooutlet (kennt Ihr das eigentlich?) sehr günstig noch ein schwarzes Blusentop geschossen. Die großen goldenen Ohrringe stammen von Asos. Outfitmäßig fühlte ich mich damit perfekt vorbereit. Aber offenbar hat es wohl nicht sollen sein😦

Nun ja, wenn schon meine Kollegen nicht in den Genuss kommen, mein neues Outfit zu bewundern, dann wollte ich es doch zumindest auf meinem Blog zeigen. Apropos – meint Ihr, ich könnte das so auch (alltags) im Büro tragen oder wäre das zu overstyled?

P.S.: Na wenigstens werde ich morgen früh wohl die einzige im Büro sein, die fit und ausgeschlafen ist😉

Jessi hat mich kürzlich zu ihrer Aktion „Verschmückt“ eingeladen – vielen Dank dafür! – da zu meinem Partyoutfit zumindest ein Paar Ohrringe gehören, nehme ich damit gerne an ihrer Aktion teil.

Und hier ein Song, den ich meiner Jugend sehr mochte (zugegeben: etwas ktischig):
„Clouds across the moon“ von der Rah Band (1985)

pb

14 Gedanken zu „Partyoutfit

  1. Oh je, das was Du beschreibst, kenne ich nur zu gut! Manchmal glaube ich, dass diese leichte Aufregung in Vorfeld solcher Feste Ihr übriges dazu tut, dass man sich nicht ganz so toll fühlt – von Tante Rosa mal ganz abgesehen. Das Outfit ist aber so oder so ein echter Knaller und ich bin mir sicher, Du wirst noch die ein oder andere Gelegenheit haben es zu tragen – ansonsten: Zieh es einfach mal so an, Du siehst toll aus darin!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  2. Das ist wirklich sehr schade, dass du da so einen negativen Lauf hast. Denn nicht nur wir sollten in den Genuss von diesem Outfit kommen. Sieht perfekt nach Party aus und die Hose, echt ein Traum. Muss ich gleich noch nachgoogeln.

    Ich drück jetzt einfach mal einen Daumen und einen Zeh, damit es zum nächsten Fest klappt. Liebe Grüsse Ela

  3. Huhu Annemarie, wie doof für dich. Aber du hast ja immerhin uns dieses schicke Outfit gezeigt, dass so gut zu dir passt, finde ich. Sommerlich für Freizeit oder auch Arbeit, finde ich. Ich kann das nicht so gut tragen diese weiten Hosen, sehe irgend wie ulkig aus. Aber an deiner Figur? Fabelhaft. Nein, Mangooutlet. Keinen Schimmer. LG und hab ein schönes WE. Sabina @Oceanblue Style

  4. Och wie schade liebe Annemarie, aber was soll’s. Das nächste Mal bist du wieder dabei. Ich finde das Outfit sehr gelungen und stimmig. Klar kannst du das auch im Büro tragen, Bei meinem Arbeitgeber wäre das kein Problem.
    Klasse Bilder von dir ♥
    LG Sabine

  5. Auch ich würde das Outfit im Büro tragen. Bei uns herrscht eh kein Dresscode, aber die die Kombination ist doch ein schönes sommerliches Outfit und absolut bürotauglich. So weit ich mich erinnere ist die Hose genau dein Beuteschema und passt auch gant wunderbar zu dir

    Ärgerlich, dass du am Fest nicht teilnehmen konntest. Wir haben nächste Woche auch eine Firmenfeier und ich kann nicht dabei sein., Allerdings habe ich eine tolle Alternative, ich reise nach Paris,. Da bin ich doch gerne Abwesend.🙂
    LG Cla

  6. Liebe Annemarie, och das ist blöd und ich kann das soooo gut nachvollziehen. Ich hatte auch mal so ne Phase, da bin ich vor jedem „Event“ krank geworden…. Ich drück die Daumen, dass das kein Dauerzustand wird. Besuch, der zu früh kommt, ist eh schon ätzend, und wenn er dann auch noch blöde Geschenke mitbringt, erst recht.
    Dein Outfit ist der Hammer – diese Hose hätte ich auch gerne, obwohl ich befürchte, sie sieht an mir lange nicht so gut aus wie an Dir. Du bist wirklich ein Gesamtkunstwerk. Hose, Oberteil, Schuhe – alles grandios – und Deine Bilder sind wirklich genial.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, lieber Gruß – Conny

  7. Ich stimme Sunny zu . Das Outfit ist super schön . Das passt einfach . Und wegen der Party , na vielleicht das nächste mal . Daumen drück das es klappt🙂

    LG heid

    • Hi Heidi,
      hach ja, das wäre schön. Bei der letzten Party hab ich mich nämlich auch mit Kopfschmerzen rumgequält (dabei habe ich normalerweise eher selten Kopfschmerzen) und mich deshalb recht früh verabschiedet. Es ist wie verhext.
      Lg, Annemarie

  8. och… schade. Aber manchmal kommt es eben anders, als man denkt. Das Outfit ist auf alle Fälle super schön. Und nein. Damit wärst Du sicher nicht overdressed. Es sieht ganz, ganz toll aus. LG Sunny
    Gute Besserung!

    • Hi Sunny,

      ich danke Dir, aber erfahrungsgemäß geht es mir morgen schon wieder besser. Ich habe die Probleme meistens nur an Tag 1 – dieser ist bei mir aber stets eine Quälerei und nur mit Schmerztabletten zu ertragen.

      Wenn Du meinst, das geht auch alltags, dann würde ich das Outfit vielleicht einfach mal zur Arbeit tragen. Denn ich mag nicht wieder Monatelang auf den nächsten passenden Anlass warten.

      Glg, Annemarie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s