Neuer Kleiderschrank

19 Kommentare

neuerkleiderschrank1Gestern nachmittag wurde endlich der letzte Part meines neuen Kleiderschrankes aufgebaut. Bestellt hatte ich ihn bereits vor mehr als 6 Wochen, allerdings war zu diesem Zeitpunkt noch nicht alles lieferbar. Er stammt übrigens von „Mömax“, kennt Ihr diesen Laden? Mir war er nämlich zuvor nicht bekannt. Es handelt sich dabei um eine Art „Ikeaverschnitt“, d.h. Sortiment wie auch die Aufteilung des Ladens erinnern doch sehr an das schwedische Vorbild.

neuerkleiderschrank2Dieses Schranksystem ist wohl das Pendant zum „Pax“. Aufgrund von Platzmangel im Schlafzimmer – es ist wirklich sehr klein – beschlossen wir, die hohen Wände auszunutzen und eher „in die Höhe – und um die Ecke – zu bauen“. Denn noch weniger Schranktüren als in der alten Wohnung? Das kam auf keinen Fall infrage! Dies bedeutete allerdings auch etwas höhere Kosten, als wenn die Entscheidung auf einen fertigen Schrank gefallen wäre.

neuerkleiderschrank3Über dem Schrank habe ich die Schuhe, die nicht in den Schuhschrank passen, mithilfe von Acrylboxen gestapelt. Um da „ranzukommen“ benötige selbst ich (obwohl „Riesin“) einen „Tritt“.

Nun erfreue ich mich an der neugewonnenen Übersichtlichkeit, auch wenn der Schrank natürlich immer noch vollgestopft wirkt – denn: aus meiner Sicht ist das schon ein Fortschritt! Was war das nervig, die Sucherei und das Gekrame die letzten Wochen!!!

Außerdem hätte ich gerne noch ein neues Bett gekauft. Und zwar ein ganz bestimmtes, nämlich das hier. Allerdings ist es schon seit Wochen ausverkauft, zumindest in der kleineren Größe. Denn ein 1,80 m breites Bett passt hier beim besten Willen nicht rein! Jetzt hege ich die Hoffnung, dass das Bett im nächsten Katalog wieder angeboten wird – wäre ja möglich, immerhin war es ein ziemlicher Verkaufsrenner. Jedenfalls habe ich beschlossen, bevor ich irgendein „Kompromissbett“ kaufe, warte ich erstmal auf den neuen Katalog – noch gebe ich die Hoffnung nicht auf!

» Mein Gewinnspiel zur Verlosung des „Zalando-Gutscheins“ läuft übrigens noch eine Woche! Danke schonmal für Eure tollen Scream-Stories!!! Wer noch nicht teilgenommen hat – und gerne möchte – hat also noch ein paar Tage Zeit, sein Glück zu versuchen.

Heute mal etwas „Discofox-Mucke“:
„Cold days, hot nights“ von Moti Special (1985)

pb

19 Gedanken zu „Neuer Kleiderschrank

  1. Also, wenn dein Schrank auf Pax beruht, dann ist ja viel Platz. Vor Kurzem habe ich auch Bett und Schrank neu angeschafft und ein geordneter Schrank mit schönen Schubladen ist einfach goldwert. Und so viel entspannter. Deine Stauboxen sind auch eine gute Idee. LG Sabina

  2. Schrank ist top! und auch die Idee mit den Schühchen oben drauf ist auch subi. Die muss ich mir abschauen, denn ich such auch grad ne passende Lösung für mein Zwergenschlafzimmer😉

    GrÜßeeee

    Kathy

  3. Ja wow…. sogar mit Spiegel INNEN. Sehr schick. Auch so über Eck. Das sieht wirklich nach jeder Menge Stauraum aus. In so einen neuen Schränk hängt man doch gern die hübschen Sachen. Und vielleicht ist ja jetzt auch wieder Platz für neues?
    Jetzt kannst Du uns peu à peu Deinen gesamten Kleiderschrankinhalt mal per „Tragefoto“ vorführen.
    LG Sunny von Sunny’s side of life

  4. Toll liebe Annemarie – der gefällt mir richtig gut und sieht so wunderbar aufgeräumt aus. Mir geht es wie Sabine von oben – ich teile meinen Schrank auch mit meinem Mann. Obwohl geteilt viel zu gleichberechtigt klingt. In unserem Fall ist eher 2/3 meine Hälfte und 1/3 seine🙂 Allerdings sind wir auch gerade dabei, ein Stück unseres Dachgeschosses zum begehbaren Kleiderschrank umzubauen. Die Wand haben wir letzten Monat eingezogen. Jetzt fehlt nur noch die Türe und dann muss ich mir noch überlegen, wie ich den „Schrank“ einrichte. Und nachdem die Wand und die Tür schon mal ein Loch in die Kasse gerissen hat, wird das wohl ein längeres Projekt werden🙂 Deine Idee mit den Acrylboxen für die Schuhe finde ich genial – so wunderbar sortiert und Du weißt, wo was drin ist. Und auch das Bett finde ich super – hätte ich auch gerne.
    Hat Dein neuer Schrank ne Hochglanzfront oder wirkt das nur auf den Bildern so. Falls es nämlich Hochglanz ist, könnte ich Dir ein super Putztuch dafür empfehlen – aber natürlich nur, wenn Du das möchtest.
    Einen schönen Abend wünsche ich Dir, ganz lieber Gruß Conny

    • Hi Conny,

      doch ja, der Schrank hat eine Hochglanzfront (ich hätte ihn auch in „matt“ genommen, aber den gabs nur in Hochglanz, soweit ich weiß). Bin Dir für jeden Tipp dankbar, zumal ich auf den Fotos schon ein paar Fingerabdrücke wegretuschiert habe (die hab ich nämlich erst auf den Fotos gesehen!).

      Lg, Annemarie

    • Liebe Annemarie – ich weiß genau was Du mit den Fingerabdrücken meinst – ich habe eine Hochglanzküche🙂 Und bei Hochglanzmaterialen muss man schon ein bisschen aufpassen, dass man die Oberfläche nicht verkratzt. Das sieht dann nämlich auch blöd aus und ist meist irreparabel. Das Tuch, das ich meine ist von Prowin und heißt Hochglanzzauber. Mit dem Tuch brauchst Du kein Putzmittel – nur ein bisschen Wasser – wenn überhaupt. Und es macht in nullkommanix alle „Fettpatscher“🙂 weg. Ich nehme das in meiner Küche schon seit einem Jahr und bin sehr zufrieden. Leider ist Prowin nur im Direktvertrieb zu bekommen – aber es gibt bestimmt irgendeinen Berater bei Dir in der Nähe. Du kannst ja mal hier schauen: http://www.prowin.net/cms/hochglanzzauber.htm
      Seitdem ich dieses Tuch habe, finde ich die Hochglanzfront besser zu putzen, als den matten Teil meiner Küche🙂
      Und ich bin da nicht am Umsatz oder sonst wie beteiligt – ich bin einfach nur eine zufriedene Kundin🙂
      Einen schönen Abend wünsche ich Dir – lieber Gruß Conny

  5. Hallo Annemarie,
    Dein Schrank ist klasse. Alles in einem Schrank und sortiert, das wäre auch mein Wunsch. Geht leider bei mir nicht. So hab ich immer einen Teil in Kartons und auf Stangen, immerhin sortiert und inzwischen nicht mehr im Keller sondern nur eine Treppe höher im früheren Tochterzimmer.
    Der absolute Hammer ist das Bett. Darauf würde ich auch lieber warten. Ich liebäugle immer mal wieder mit einem Chesterfieldsofa – finde aber das muss frei stehen, und das geht in der jetztingen Wohnung nicht. Auf jeden Fall ist das ein Stil, den ich sehr gerne mag. Ich drück Dir die Daumen, dass das Bett bald in kleiner wieder verfügbar ist.
    Lieben Gruß + hab eine schöne Woche!
    Sabine

    • Hi Sabine,

      um ganz ehrlich zu sein, ich habe auch nicht alles im Schrank. Im Keller stehen noch ungefähr 5 Koffer mit Sommersachen (den Winter-Sommerwechsel habe ich gleich mitvollzogen). Um wirklich alles im Kleiderschrank unterzubringen, bräuchte ich bestimmt noch 3 Schrankelemente mehr. Dafür ist aber beim besten Willen kein Platz, auch dann nicht, wenn ich mir ein schmaleres Bett anschaffe (das aktuelle ist 1,60 m breit). Aber grundsätzlich sieht mein Schrank nun schon viel ordentlicher aus als zuvor (als ich noch nicht alle Schrankelemente hatte). Ich hab meine Sachen zwar nicht farblich sortiert – soweit geht es dann doch nicht – aber immerhin die Röcke zusammen, die Hosen zusammen, die Blusen zusammen etc.

      Lg, Annemarie

      P.S.: Ich danke Dir fürs Daumendrücken – wie ich ja bzgl. der Jobsuche festgestellt habe, hilft so etwas tatsächlich! Wenn Ihr mir also alle schön die Daumen drückt, dann krieg ich mein Traumbett doch noch!

  6. Ich beneide dich um deinen neuen Kleiderschrank. Ich teile mir meinen mit meinem Mann (der braucht schließlich auch Platz). Dementsprechend sind meine Kleider eingequetscht. Wenn der Jüngste (23) ausgezogen ist, dann breite ich mich aus.

    Das Bett wär jetzt nicht meins, aber es passt du dir ♥
    LG Sabine

    • ich seh schon, Ihr wartet alle sehnsüchtig auf den Auszug Eurer Sprösslinge😉 Wenn die wüssten😉 Lg, Annemarie

  7. Schick der Schrank! Unordnung in den Klamotten kann mich richtig krank machen, schlimm.
    Und Moti Special ist ja wohl Gedankenübertragung. Das Lied habe ich letzte Woche noch rausgekramt und gehört!!🙂
    Viele Grüße! Joerg

    • Hey, das freut mich, das sich jemand freiwillig meine „Musiktipps“ anhört, eigentlich dachte ich, da klickt niemand drauf😉
      Ja, da bin ich kürzlich beim Surfen bei Youtube (oder so) drauf gekommen. Ist schon sehr „discofox“ (was normalerweise nicht meine Welt ist), aber so richtig schön „Gute-Laune-Musik“ und das mag ich dann DOCH.

      Lg, Annemarie

  8. Das ist doch richtig klasse .Da kann ich Deine Freude verstehen . Da rauf warte ich auch noch . Das unsere Kinder ihr eigenes Domizil haben . Und wir einen gescheit großen Kleiderschrank in Form eines Zimmers bekommen . Toll ich beneide Dich ein klein wenig .

    LG heidi

    • Hach, ich beneide Euch! Ein begehbarer Kleiderschrank, whow! Das ist für mich der Inbegriff von Luxus! Wird aber in diesem Leben bei mir wohl eher nix mehr… (es sei denn das mit dem Lottogewinn klappt doch noch mal irgendwann ;-)) Lg, Annemarie

  9. Vor ca. einem Jahr habe ich das Zimmer mit meiner Tochter getauscht. Ich hatte vorher die kleine „Kammer“ und sie das eigentliche Schlafzimmer. Doch da sie in einer anderen Stadt studierte und selten zu Hause war, habe ich darauf bestanden, die Zimmer zu tauschen. Dadurch dass ich endlich ein großes Zimmer bekam, konnte ich mich auch mit dem Schrank austoben. Der ist jetzt 3m lang und bis zur Decke. Leider ist er immer noch zu klein. Sollte meine Tochter mal komplett ausziehen, werde ich aus ihrer „Kammer“ einen begehbaren Kleiderschrank machen.🙂
    Dein Schrank gefällt mir auch und erscheint mir praktisch, dass er in kleine Winkel passt.
    Ich kann verstehen, dass dir das Bett gefällt. Es sieht genial aus. Würde mir auch für mich zusagen, allerdings dann in braun.
    LG Cla

    • Hi Cla,

      ehrlich gesagt, ich würde es auch in Braun nehmen. Oder in Rot. Mir gefällt es eigentlich in beiden Farben. Blöderweise ist es aber auch in Braun ausverkauft..

      Lg, Annemarie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s