Tschüss Düsseldorf!

20 Kommentare

Ich bin dann mal weg

duesseldorfteaserDer Umzug ist vollzogen. Nun ja, zumindest zu einem Großteil. Wenigstens habe ich nun endlich wieder eine schnelle und zuverlässige Anbindung ans Internet.

Eigentlich wollte ich Euch als nächsten Blogbeitrag Bilder meiner neuen Wohnung präsentieren. Doch leider befindet sich nach wie vor noch so vieles im unfertigen Zustand, dass ich das noch ein paar Wochen aufschieben werde. Ich warte z. B. noch auf eine paar bestellte Möbelteile, die erst in 8 (bzw. mittlerweile sind es wohl ca. 6) Wochen verfügbar sind. Deshalb seht Ihr heute hier im Blog einige Fotos, die ich noch in Düsseldorf geknipst habe.


Der Grund, warum auf den Bildern so wenig Menschen zu sehen sind ist der, dass ich größtenteils morgens fotografiert habe. Mit Ausnahme des Bildes von den Rheinterassen natürlich, welches am frühen Abend aufgenommen wurde.

20 Gedanken zu „Tschüss Düsseldorf!

  1. Ich find die Bilder gut. Auch, dass Du doch noch Zeit hattest Dich wohl von der Stadt zu verabschieden. Wie lange hast Du dort gelebt?
    Schön, dass Du wieder da bist und Deinen Blickwinkel zeigst.
    LG Sunny

    • Hi Sunny,

      seit ungefähr Mitte 2000 (das weiß ich so genau, weil ich Anfang 2000 meinen Job dort antrat). Ja, als ich kürzlich einen Tag Zeit hatte (Anstreicher in der Wohnung) bin ich noch ein bisschen durch die Stadt und hab fotografiert. Bin selbst erstaunt, dass meine Handyfotos gar nicht so übel geworden sind. Aber es war ja auch tolles Wetter.

      Lg, Annemarie

    • Hi Ines,

      das mit den Handwerkern habe ich glücklicherweise schon größtenteils hinter mir. Hier in der neuen Wohnung hilft mir größtenteils meine Familie. Kartons stehen aber tatsächlich noch ein paar…

      Lg, Annemarie

  2. Liebe Annemarie,
    schön, dass Du gut in Deiner neuen Stadt angekommen bist und ich finde, Du hast Deiner ehemaligen Heimatstadt einen schönen Abschluss zu teil werden lassen🙂
    Jetzt drücke ich Dir für morgen fest die Daumen und hoffe, dass alles so wird, wie Du es Dir vorstellst. Viele Grüße Conny

  3. Da hast du ja wirklich tolle Bilder von DD gezeigt. Ich fahre immer gerne hin, zum Shoppen, Bummeln und Leute gucken…die erste Hälfte des Tages finde ich auch alles super, die zweite Hälfte geht mir das Gedränge und Geschubse dann auch schon auf den Keks. Egal an welchem Wochentag, es ist einfach immer überall voll!
    Ich wünsche dir für deinen Neustart auf jeden Fall alles Gute, komm gut an – und du weißt ja: „jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“
    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    • Hi Sonja,

      ja morgens gehts am ehesten, wenn man einigermaßen in Ruhe stöbern möchte. Aber schon ab der Mittagszeit wird es voll in der Innenstadt, selbst an Tagen mit schlechtem Wetter. Und sogar an normalen Wochentagen, nicht nur Samstagen – auch wenn da natürlich noch ein Schübchen draufgelegt wird.
      Düsseldorf-Besuchern, die keine Lust auf Ballermann-Atmosphäre haben, empfehle ich deshalb gerne mal in andere Stadtteile auszuweichen. Shoppen kann man z.B. auch gut in der Nordstraße oder in Flingern – da ist nicht ganz soviel los. Für Abends empfehle ich Oberkassel.

      Lg, Annemarie

  4. Huhu du Liebe,

    wie schön, dass es geschafft ist. Die Bilder erinnern mich an meinen letzten Urlaub in DD. Ich bin immer noch nachhaltig beeindruckt. Ich hoffe, dir gefällt es in deiner neuen Heimat. Toi, toi, toi für den Start in den neuen Job ♥

    Alles Liebe
    Sabine

    • Auch Dir danke für Deine guten Wünsche! Ich werde, muss ich zugeben, auch langsam nervös. Denn morgen geht es offiziell los! Lg, Annemarie

  5. Ach jeh, ist doch ein wenig Wehmut mit dabei, oder? Ich glaub, hier aus der Ecke weg zu müssen ist schon schwierig. Es ist so viel los hier…Das Ruhrgebiet, Köln, Düsseldorf, alles ein Katzensprung, soviel Kultur….
    Alles Gute für den Neustart, und vergiss uns hier im Westen nicht!!!
    Joerg

    • Wenig Wehmut ehrlich gesagt, zumindest bisher! (kann sich ja noch ändern). Wehmut maximal wegen ein paar Menschen, die ich aufgrund des Umzuges nicht mehr so oft sehen werde. Vermutlich wird man sogar den/die eine/n oder andere/n aus den Augen verlieren, wenn man realistisch ist. Ansonsten hat mich Düsseldorf gerade weil soviel los war, in den vergangenen 2-3 Jahren angefangen zu nerven. Ich meine, weil es eben überall so überfüllt ist. Immer dieses Gedränge – egal bei welchem Event. Nein, eigentlich freue ich mich darauf, in Zukunft ein bisschen mehr Platz zu haben. Und vor allem auf die Leute, die einen so schön relaxten Eindruck machen. Aber wie gesagt, es kann natürlich auch passieren, dass ich mich auf Dauer langweile, mal schauen…
      Lg, Annemarie

  6. Liebe Annemarie,
    wie schön von dir hier wieder zu lesen. Wie ich sehe hast du von Düsseldorf ein paar schöne Erinnerungsfotos eingepackt. Vor vielen Jahren war ich ein mal in Düsseldorf und mir hat es recht gut gefallen. Ich kann mir vorstellen, dass du noch viel zu erledigen hast. Selbst wenn alle Möbel vorhanden sind, dauert es manchmal ewig bis jedes Bild da hängt, wo es hin soll. Kannst du dich daran erinnern, was du in den ersten 3 Nächten in der Wohnung geträumt hast? Ich habe mal gehört, diese Träume sollen wahr werden.😉
    Lieben Gruß Cla

    • Hi Cla,

      oh, das gilt für DREI Nächte? ich habe nur in der ersten drauf geachtet und versucht, es mir zu merken. Also: Es war ein doofer Traum, ich habe nämlich geträumt, ich würde (schon wieder) packen… ooocch nö, bitte nicht! Was in Nacht 2 und 3 war, weiß ich nicht mehr.

      Lg, Annemarie

  7. Liebe Annemarie, schöne Bilder aus Düsseldorf sind das.
    Da hast du einen grossen Schritt getan, hoffentlich triffst du auf nette Kollegen. Ich wünsche dir ganz viel Glück in der neuen Stadt und auf der neuen Arbeitsstelle.
    LG
    Seraphine

  8. Mit so nem Umzug kann man sein Leben so wunderbar aufräumen und neu ordnen – nicht nur materielle Dinge, nein vielmehr seelisch! Ich als alte Nomadin in Kindheits- und Jugendtagen (habe ich doch schon meine 12.Adresse! Hauptsächlich innerorts, Scheidungskind usw.) bin nun seit 11 Jahren am selben Ort und hoffe nur noch einmal umzuziehen. Aber manchmal, wenn ich den Überblick verliere käme mir ein bereinigender Umzug grad recht *lach*. Wie sich der Stress anfühlt weiß ich nur zu gut. Gutes Gelingen und weiterhin viel Spaß bei Ikea und Co.😉

    • 12. te Adresse? Das ist allerdings viel. Ich überlege gerade, wieviele Adressen ich nun habe (durchgezählt, inklusive Kindheit), und sieheda, ich komme auf 9. Lg, Annemarie

  9. Hallo Annemarie,
    das passt doch. Vor jedem Neubeginn gibt’s einen Abschied. Du hast Dich mit einem freundlichen Blick und schönen Bildern von DüDo verabschiedet.
    Ich hoffe es gefällt Dir in Deiner neuen Heimat und ab nächste Woche auch im neuen Job. Auch wenn die Wohnung noch nicht komplett eingerichtet ist, konntest Du doch sicher schon die Dachterrasse genießen.
    Ich wünsch Dir einen guten Start in K!
    Lieben Gruß von Sabine

    • Hi Sabine,

      um ganz ehrlich zu sein, es handelt sich glaube ich dabei doch eher um einen großen Balkon und nicht um eine Dachterrasse. Macht aber nix. Nur dass sie nicht überdacht ist, ist ein wenig doof. Von wegen Wäscheaufhängen. Ich überlege noch, wie sich das Problem lösen lässt. Dank Dir für Deine guten Wünsche! Deinem Mann übrigens auch alles Gute für seinen Neuanfang!!!

      Lg, Annemarie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s