Goedemiddag!

19 Kommentare

orangebluseteaserIn meiner neuen orangefarbenen Bluse wäre ich vermutlich der Traum eines jeden niederländischen Fußballfans, oder? 😉

Ja, sie ist schon sehr orange, wenn die Farbe auch auf einzelnen Fotos nicht so realistisch rüberkommt. Eigentlich bin ich, was Farben betrifft, ja eher der zurückhaltende Typ. Gerade Orange ist schwierig… Als ich gestern zum Eisessen mit einer Freundin in der Innenstadt verabredet war, kam ich mir ein wenig vor wie ein „bunter Hund“. Sie ließ mein Outfit übrigens unkommentiert. Ich bin gespannt auf Eure Meinung!

Als sogenannter Sommertyp sollte ich eigentlich von Orange die Finger lassen. Ich konnte jedoch dem Schnitt des Oberteils partout nicht widerstehen. Tailliert, dabei aber nicht zu kurz und mit weiten Armen. Genau mein Ding. Die einzige Alternative zu Orange wäre Schwarz gewesen, aber ich hab doch schon soviel in Schwarz!

orangebluse4Also dann: Doch lieber Orange. Wegen der Abwechslung im Kleiderschrank. Zugegeben, die Kombination mit Königsblau ist schon ein richtiger Farbkracher. Aber: Wenn schon, denn schon, oder? 😉

Der ein wenig zu enge Rock stammt genau wie die Bluse von Asos, die Schuhe von Tango und die Tasche ist 2nd-Hand.

» Frühere Experimente mit Orange (das war dann wohl doch nicht der letzte Versuch)

Passend zu meiner Assoziation kommt heute Musik aus Holland:
„Weekend“ von Earth & Fire (ohne „Wind“) aus dem Jahr 1979 – man achte auf den Discooverall in „Electric Blue“!

Hinweis: Wer unsere Blogger-Community noch nicht kennt – eine Sammlung empfehlenswerter Blogs sowie ein Lifestyleforum von und für Frauen und Männer in meiner Altersklasse findet Ihr hier:

Diese Seite ist Mitglied im
über 30 Blogs Forum Community

Willkommen sind Blogger und Bloggerinnen über 30, aber auch Blogleser und Interessierte ohne eigenen Blog können in unserem Forum gerne mitdiskutieren.


19 Gedanken zu „Goedemiddag!

  1. Orange ist wirklich eine sehr schwierige Farbe – mit dieser Farbe kann ihc nur selten etwas anfangen.
    Ich finde deine Bluse sieht auf den Bildern sehr rot aus – aber wie du bereits geschrieben hast, kommt die Farbe wohl auf den Bildern nicht so gut rüber :/

  2. ich finde es sieht suuubi aus!!!!! orange ist zwar grundsätzlich schwierig aber wenn eine(r) tragen kann, warum nicht? Mehr BUNTES!!!

  3. Ich bin auch der „Sommertyp“ und kaufe mir manchmal etwas in den Farben die ich nicht tragen sollte. Bin jetzt ganz froh von dir zu hören, dass es dir auch so geht. Ich finde die Farbe steht dir trotzdem.
    LG

  4. YES!!!! Und es steht Ihr doch rufe ich mal ganz fröhlich. Dieses Orange ist wirklich ein tolle Farbe für Dich! Ich finds klasse, dass Du Dich daran gewagt hast! Das Ergebnis belohnt!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  5. Hallo. Einen Versuch wars wert. Allerdings ist es mir, um beim bereits gewählten Begriff zu bleiben, auch zu sehr Bonbon und in der Tat wird das Outfit Deiner tollen Figur nicht gerecht. Ich wäre auch für eine schmale weiße Jeans, gerne auch rote Röhre, oder Lila gewesen. Aber definitv schmal. Die Schuhe finde ich auch witzig.
    Aber eine soo schöne Frau wie Dich entstellt bekanntlich nichts.
    LG Sunny

  6. Hallo Annemarie,
    der Rock ist doch so ein Godet-Rock, wie Du ihn magst. Ich übrigens auch. Ich finde ihn schön, würde ihn aber lieber mit einem etwas engeren und nicht so fließenden Oberteil kombinieren. Wobei mir gerade die fließende Seitenlinie beim Oberteil sehr gut gefällt. Ich geb Cla recht, mit einem engen Bleistiftrock würde das Oberteil wahrscheinlich noch besser zur Geltung kommen.
    Was für eine Überraschung, Orange steht Dir gut. Kann es sein, dass Du im Sommer andere Farben tragen kannst, als im Winter? Bei mir ist das so, hängt auch von meiner Haarfarbe ab, die im Winter dunkler ist.
    LG Sabine

    • Hi Sabine,
      genau, das ist diese Rockform, die ich so interessant finde. Kriegt man so selten, deshalb musste das sein. Ja, ich überlege auch, was alternativ dazu gehen würde.

      Falls Du mit dem Orange recht haben solltest, dann hat mir der Farbberater von der VHS aber was Falsches erzählt! 😉

      Lg, Annemarie

  7. Der Rock ist tatsächlich seltsam! Aber sag doch einfach er wäre von Comme des garcons! Avantgarde Mode ist schliesslich immer irgendwie ein bisschen seltsam, lach! Aber das orange Teil steht Dir toll! Und als halber Holländer kann ich sagen: „Dat is mooi!“ 😉

  8. Die Farbkombi finde ich auch sehr gelungen, wobei ich auch die Schuhe dazu oberhammer finde. Die Form vom Rock gefällt mir nicht so. Da schließe ich mich den Anderen an. Kann man den Schnitt nicht noch ändern lassen?
    LG Sabine

    • Hi Sabine,

      nein, ich denke nicht, 2-3 Pfund weniger auf den Hüften würden vielleicht helfen (er sitzt auch etwas zu knapp), oder vielleicht ein anderes Oberteil dazu. Da muss ich mal schauen, was geht.

      Lg, Annemarie

  9. Liebe Annemarie – die Bluse sieht genauso toll aus, wie ich sie mir vorgestellt habe. Ich mag diesen lässigen Schnitt sehr gerne – und finde sie steht Dir hervorragend. Beim Rock bin ich der gleichen Meinung wie Sandra – da hätte mir eine Bleistift-Form auch besser gefallen und ich finde den BonBon-Vergleich treffend gewählt. Und der Hosenanzug in Electric-Blue ist wunderbar, genauso wie der Bewegungs-Effekt im Video – keine Ahnung, gibts dafür einen Fachbegriff? 🙂
    Ganz lieber Gruß Conny

    • Meinst Du das Pixelige? Ich hab keine Ahnung, den Effekt sieht man aber öfter in Musikvideos aus dieser Zeit. Damals ging ja noch nicht soviel, da musste man halt gucken, wie man Pepp reinbringt. Der Tanzstil der Dame ist ja nicht so der Bringer. OK, dafür allerdings der Hosenanzug! 🙂

      Lg, Annemarie

    • Ja genau liebe Annemarie das Pixelige habe ich gemeint und ich glaube auch, der Tanz-Stil ist sehr passend für diese Zeit… 🙂 Da fallen mir ein paar NDW-Songs/Videos ein. Schönes Wochenende und liebe Grüße Conny

  10. Also, ich finde, Ihr habt schon irgendwie recht. Der Schnitt des Rockes ist tatsächlich grenzwertig, vor allem in Kombination mit der Bluse. Hatte ich mir auch irgendwie „schmeichelhafter“ vorgestellt, das ganze.

    @Sandra: Dein Bonbonvergleich ist gar nicht so verkehrt.

    Ich mag bei Röcken ja eigentlich diese „Mermaidform“ ganz gerne, was könnte man denn besser zu so einem Rock kombinieren? Vielleicht im Winter ein dicker Pulli drüber?

    Lg, Annemarie

  11. Ich war ja lange Zeit Fan der Oranjes und von daher bin ich auch ein Fan deiner Bluse, die ich von Schnitt und Farbe her klasse finde. 🙂

    Beim Rock steige ich aus (frei nach Guido Maria K.), aber das ist ein persönliches Ding. Blau mag ich nur used an Jeans oder an meiner Jeansjacke. Sonst findet sich in meinem Schrank nicht ein einziges Teil in Blau und von daher bin ich nicht objektiv…

  12. Die Bluse ist Top und genau in der Farbe. Sicher wäre schwarz auch schön, aber wir haben alle genug in schwarz. Die Farbe von dem Rock finde ich gut, auch in Kombi mit Orange. Ich hätte aber zur Bluse eher was enges „untenrum“ gewählt. Aber wie sagen wir immer, alles Geschmacksache. 🙂 Schön, dass du die tolle Bluse behalten hast. Gruss Cla

  13. Also gegen die Farbkombi spricht überhaupt nichts. Seit dem Colour Blocking Trend völlig erlaubt. Hab selber eine umgekehrte Version davon, Rock Orange, Top blau. Allerdings – die Form des Rockes gefällt mir nicht. Er macht deine gesamte Mitte total breit , und das entspricht nicht Deiner tatsächlichen Figur! Das Outfit bekommt dadurch so eine Bonbon -Form: Da wo der Rock schmal wird, bzw. das Top den Gürtel hat sind quasi die Stellen wo das BonBon Paier gedreht wird – weißt Du was ich meine? 😉
    Das Top selbst gefällt mir an Dir sehr gut, sowohl die Form als auch die Farbe! Der Rock in Bleistiftform (oder halt schmäler) wäre der Knaller gewesen!

  14. *hm* schwierig – zumindest in der kombi mit bleu. ich mag blau sehr gerne und orange auch, aber auf deinen bildern ist es mir zu plakativ bunt. wenn du eine weiße jeans dazu anhättest, konnte ich NICE OUTFIT kreischen, aber so denke ich: jedes teil einzeln gerne, aber zusammen finde ich das jetzt nicht so überwältigend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s