Projekt Mygnia

4 Kommentare

mygniaSchon einmal daran gedacht einen Roman oder eine Kurzgeschichte zu schreiben? Nur fehlte bisher immer noch der richtige Funke, der Aufhänger, um loszulegen?

Dann ist das Mitmachprojekt „Mygnia“ vielleicht genau das Richtige für den Einstieg.

Der Autor Karl Olsberg entwickelte die phantastische Geschichte um eine Parallelwelt mit dem Ziel, mithilfe einer Internetcommunity gemeinsam Fortsetzungen dieser Geschichte zu entwickeln.

Jeder kann mitschreiben, jeder kann seine Ideen einbringen.
Auf der Internetseite des Projektes Mygnia kann man außerdem die Geschichten der anderen Communitymitglieder kostenlos lesen.

Die Einstiegstory: Durch ein missglücktes Experiment des CERN (wodurch auch sonst?) öffnen sich temporäre Durchlässe zu einer fremden Welt namens Mygnia. Dabei handelt es sich um eine Parallelwelt der Erde, deren Tier- und Pflanzenwelt sich jedoch abweichend von der unsrigen entwickelt hat. Das beinhaltet einige Gefahren sowie auch intelligente Lebensformen, die nun mit unerwarteten Besuchern – den Menschen – interagieren müssen.

Nach dem ersten Band mit dem Titel „Mygnia – die Entdeckung“ veröffentlichte der Autor mittlerweile einen zweiten namens „Mygnia – die Stadt des Windes„. Ich habe beide Teile online gelesen und fand sie recht gelungen. Wer an der Geschichte mitschreiben möchte, sollte sich vorab mindestens Band 1 zu Gemüte führen.

Den ersten Teil gibts z. B. hier kostenlos als PDF zum Download.

Den zweiten Teil kann man z. B. bei Amazon (für derzeit für 1,49 Euro) in der eBook-Version kaufen. zu Amazon.

Ich finde das Projekt so nett, dass ich es Euch unbedingt einmal vorstellen wollte. Vielleicht hat ja jemand von Euch Spaß daran, dort mitzuschreiben.


Und: Wer sich gerne über die Themen Fashion, Beauty oder Lifestyle austauschen möchte, ist herzlich eingeladen, uns im Ü30-Blogger-Forum zu besuchen:

Netzwerk für Blogger und Blogleser ab 30

4 Gedanken zu „Projekt Mygnia

  1. Solche SiFiGeschichten sind ja immer spannend. Gab es nicht vor gut 15 Jahren mal ne Serie, die sich mit solchen Parallel-Realitäten und irgendwelchen „Sprungtoren“ herumschlug. Machst Du da mit?
    LG Sunny

    • Hmm…. kann mich nicht wirklich dran erinnern (bzgl. der Serie).
      Nein, ich hätte wohl eine Idee, aber die ist nicht ausgereift. Mehr nur ein Grundgedanke. Wie es dann aber weitergeht – mit meinem Protagonisten – weiß ich noch nicht so genau… Lg, Annemarie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s