Blauer Liebling

14 Kommentare

blauweissebluseteaserMitten im eisigen Spätwinter (also im sogenannten „Frühling“ dieses Jahres) entdeckte ich in der Oxfamfiliale auf der Nordstraße dieses einzigartige blau-weiße Blusenshirt von „La Helmold“. Und es war Liebe auf den ersten Blick! Ist es nicht herrlich raffiniert? Gekostet hat das Shirt mit den starken Kontrasten und den weiten Armen um die 10 Euro. Leider musste ich mehrere Monate warten, bis es endlich warm genug wurde, um es tragen zu können.

Das gab mir allerdings mehr als ausreichend Zeit, mir zu überlegen, was man dazu wohl idealerweise kombinieren könnte. Letztendlich habe ich mich für einen schlichten Stretchrock aus Jeansstoff entschieden (von Asos). Dann mussten natürlich auch noch passende Schuhe her, dunkelblaue – im Idealfall…

blauweissebluse4Die ich bis dato nicht besaß. Wie Ihr Euch vielleicht erinnert, fand ich dieses Paar T-Straps bei Karstadt. Leider sind sie nicht komplett blau, aber ich denke, sie passen trotzdem einigermaßen zum Outfit. Außerdem sind sie sehr bequem und ich kann – trotz Absatz – sicher darin laufen. Das hauchdünne und dezente Beinkleid namens „Shelina“ habe ich mir übrigens aufgrund einer Empfehlung von Cla (glamupyourlifestyle.blogspot.de) zugelegt. Liebe Cla, die sind tatsächlich perfekt für den Sommer, danke für den Tipp!

Meine heutige Frisur, den tiefen „Ballerinaknoten“ habe ich mir bei einer weiteren Bloggerkollegin abgeschaut, nämlich bei Paetzi (paetzilore.wordpress.com). Wer hätte gedacht, dass es so einfach sein kann, mithilfe eines doughnutartigen Duttkissens ratzfatz auch sehr lange Haare hochzustecken und zwar ohne ein einziges Klämmerchen? Das Video mit der genial-einfachen Anleitung findet Ihr auf Paetzis Blog. Liebe Paetzi: Auch Dir vielen Dank für die Einbindung des großartigen Tutorials! Wenig Aufwand und trotzdem ein tolles Ergebnis – genau so mag ich das!

Also, was fällt mir musikalisch zum Thema „Blau“ ein? Genau – Das!
„Blaue Augen“ von Ideal (1981)

P.S.: Sorry, ich sehe gerade, das Frisurentutorial stammt eigentlich von Rotkehlchen!

pb+1

14 Gedanken zu „Blauer Liebling

    • Übrigens, bei der Aufrollvariante hätte ich Angst um meine Haare – aber ich werde das zu Hause mal testen….

      LG Chrissie

    • Hi Chrissie, na ja, so genau weiß ich auch nicht, ob das Aufrollen/Aufziehen so gut für die Haare ist. Aber zumindest an dem Mädel in dem Video schauts nicht so aus, als würde es schaden. Lg, Annemarie

    • Habe es getestet und es funktioniert prima – aber zu oft sollte man es glaube ich echt nicht machen – meine Haare waren ziemlich verkutzelt danach.. 🙂

  1. Hallo Annemarie,
    Du hast ein echtes Schätzchen gefunden. Der diagonale Schnitt und das ausgesparte Dreieck am Ausschnitt sind ganz besonders! Darüber hinaus steht es Dir wunderbar. Der Rock passt perfekt. Dass die Schuhe nicht komplett blau sind stört doch nicht, dafür passen sie unglaublich gut zur Vintage-Handtasche.
    Ein Paar Märy-Janes steht ganz oben auf meiner Wunschliste für den Herbst. Solche zweifarbigen gefallen mir besonders gut.
    Lieben Gruss von Sabine

  2. Danke, liebe Annemarie 😉 Du hast ja noch geschrieben, dass Rotkehlchen (http://fuechslein.wordpress.com/) das tolle Video entdeckt hat. Ich bin immer noch verblüfft, dass das tatsächlich funktioniert!
    Dir steht der Dutt super!! Das ganze Outfit ist so klassisch und gleichzeitig raffiniert, ich liebe es!
    Liebe Grüße, Paetzi

  3. Sie sehen fabelhaft aus…ich finde den Link zum Knotentutorial nicht…schade!
    LG
    A. aus DH

  4. ha, lach dich kaputt! genau an ideal, die 80er und so weiter habe ich auch gerade gedacht, als ich das outfit sah. schick, und mit deiner attitude wird es richtig classy!
    (in fashionblogs gewöhne ich mir immer diese dusselige mode-sprache an, hehehe)
    😉

  5. Mein Gott. das sieht toll aus. Du könntest glatt aus einem Modemagazin entstiegen sein.
    Ich teile Dich auf FB : Weiter so !

    LG Andrea

  6. Huch… ich werde hier ja namentlich erwähnt, danke. 🙂
    Dein tolle Frisur ist mir auch gleich aufgefallen. Ich habe neulich so ein Dutt-Kissen in einem Laden gesehen. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie das funktioniert. Ich werde mir gleich mal das Video anschauen.
    Unglaublich, dass das Blusenshirt nur 10€ gekostet hat. Es ist toll geschnitten und passt hervorragend zum Jeansrock. Und von T-Straps Pumps bin ich sowieso ein grosser Fan. Ich finde die machen einen sexy Fuß.
    Annemarie, wie wir es von dir gewohnt sind, ein schönes Outfi.
    Gruß, Cla

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s