Schuhe und Bodylotion

7 Kommentare

zipperbluseteaserkleinZur Zeit nehme ich an einer Fortbildung teil, die mich zeitlich ziemlich in Anspruch nimmt. Letzte Woche hatte ich deshalb leider nicht die Energie, abends zuhause noch Fotos meiner Tagesoutfits zu machen. Und das wird voraussichtlich in der kommenden Woche so bleiben.

Was ich Euch allerdings ersatzweise gerne zeigen möchte, sind meine zwei Neuerwerbungen (beides Online-Bestellungen): ein Paar neue Schuhe sowie eine Bodylotion der Marke „Rituals“.

Neu in meiner Schuhsammlung sind diese Riemchensandalen aus dem britischen Onlineshop Asos:

asosriemchenschuheDie schwarzen Schuhe entsprechen absolut meinem persönlichen „Suchschema“:
Sie verfügen über Riemchen, nicht zu hohe Absätze (4,5 cm – aus spiegelndem Metall übrigens) und sind vorn geschlossen. Trotz Riemchen habe ich darin allerdings etwas weniger Halt als erwartet, mal schauen, wie praxistauglich sie sich beim Laufen längerer Strecken erweisen. Denn noch bin ich ja viel zufuß unterwegs.

ritualsbodyAuf die Bodylotion bin ich über die „Glossybox“ aufmerksam geworden. Als die Probetube nun leer war, musste unbedingt Nachschub her. Die (offenbar niederländische) Marke „Rituals“ scheint, wie der Name schon andeutet, irgendwelche esoterischen Hintergründe zu haben. Z.B. werden auf der Seite des Onlineshops einige asiatische bzw. ayurvedische Rituale erwähnt. Für mich als wenig spirituellen Menschen, der selbst am Yoga nur die Fitness sowie die gesundheitlichen Aspekte, aber keinesfalls die dahintersteckende Philosophie zu schätzen vermag, ist dies eher nebensächlich. Wen es aber interessiert: Die Lotion namens „Magic Touch“ gehört thematisch zum japanischen „Sakura-Ritual“, was als „Ritual für ein neues Leben“ bzw. einen Neuanfang steht. Dass dies zu meiner aktuellen Lebenssituation gut passen könnte, ist allerdings wirklich nur ein Zufall. Ich liebe einfach den dezenten Kirschblütenduft und die cremige Konsistenz. Die Bodylotion gibt mir ein luxuriöses Gefühl. Erstaunlicherweise ist sie dabei noch nicht einmal besonders teuer: Die kleinere Größe (also die Tube) gibts für 5,50 Euro, der Pott, den Ihr hier seht, kostet 15 Euro. Weil der Shop jedoch nicht kostenlos versendet, habe ich – damit es sich auch lohnt – gleich mal den dazu passenden Duschschaum aus derselben Serie (kleine Größe 4 Euro, größere 8 Euro) dazubestellt. Mal schauen, wie er sich gegen mein „Standardduschgel“ von Nivea so behaupten wird.

Auf dem ersten Bild seht Ihr übrigens ein Outfit der Vorwoche. Kürzlich habe ich die Serie „Downton Abbey“ gesehen – ja, ich weiß, ich bin spät damit dran – und fühle mich modisch nun ein wenig davon inspiriert. Die Mode der „Belle Epoque“ (Edwardian Era) fand ich schon immer ganz besonders traumhaft, d.h. ich gucke die Serie hauptsächlich, weil mich die Filmkostüme so faszinieren. Auf dem Foto trage ich ein Stirnband mit Blume, welches mir meine Mum gehäkelt hat und eine Wickelbluse, an deren Ausschnitt ein Reißverschluss verläuft (ganz klar nix für offene Haare!!!) – eine Ebay-Erwerbung. Das Oberteil könnte natürlich einen Tacken länger sein, aber mit taillenhohen Unterteilen und Top darunter gehts einigermaßen.

» „Rituals“ Onlineshop
» Schuhe namens „Symphony“ bei Asos

Da hätte glatt Michael Jackson mitsingen können – zur Abwechslung mal ein einigermaßen aktuelles Musikvideo:
„Get lucky“ von Daft Punk (2013)

7 Gedanken zu „Schuhe und Bodylotion

  1. Ich finde die Schuhe ebenfalls toll – vor allem die Absatzform gefällt mir gut!!! Von Rituals hatte ich auch mal einen Duschschaum und mochte den sehr sehr gern🙂 – bei uns in der Provinz gibt es übrigens einen Rituals Store – da gehe ich auch von Zeit zu Zeit gern mal „schnuppern“🙂

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  2. Hi zusammen,

    ich bin überrascht, dass die Produkte der Firma Rituals doch ziemlich bekannt sind.

    @Sunny: Eigentlich benötigte ich auch nicht unbedingt ein weiteres Paar schwarze Schuhe. Aber die Alternative wäre so ein „Fleischton“ gewesen, der schon an dem Fuß des Modells im Onlineshop unappetitlich aussah…
    @Cla: Einen Offlineshop von Rituals habe ich hier in Ddorf noch nicht gesichtet. Fänds aber auch nicht schlecht.
    @Sabine: Ja, mich erinnert die Serie ebenfalls an das „Haus am Eatonplace“. Ich denke, ich werde Downton Abbey demnächst noch einen eigenen Beitrag widmen.
    @OK, dann bin ich wohl ein Yogalosophy-Typ😉
    @Sabine: Ja, komme ich auch. Der Umzug ist gemerkt.

    Allen ein schöner Restfeiertag, so wie es aussieht, müsste ich ab morgen wieder etwas mehr Zeit zum Bloggen haben.

    Lg, Annemarie

  3. Aaaaahhhhh…. du siehst beim Yoga nur den Fitnessaspekt? Oh nein. Du also auch…😛 Dann bist du ein Yogalosophy-Typ.😎

    Die Schuhe finde ich klasse. Wobei sie natürlich vor allem dann klasse sind, wenn man auch gut darin laufen kann. Ich drück die Daumen, dass du das hinbekommst. Und was die Rituals-Produkte angeht, die finde ich auch wunderbar. Bei mir war’s auch meine erste Glossybox, die mich auf den Geschmack gebracht hat und der Duschschaum war ein Traum. Außerdem sehr ergiebig. Nachgekauft habe ich ihn allerdings nicht, weil ich wählen musste. Lieber die tolle Bodybutter vom B.Shop – die mich einige Boxen später begeistert hat – oder das Duschgel. Und da habe ich mich wohl oder übel gegen den Duschschaum entschieden, weil mir die Duo-Bodybutter noch ein kleines bisschen besser gefällt.😉

  4. Hallo Annemarie,
    Die Schuhe wären auch genau meins, wenn ich nicht gerade gestern welche bei Kleiderkreisel gefunden hätte, würde ich’s Dir nachmachen. Vor allem die spiegelnden Absätze sind super!
    Bei einer Bodylotion kommt es mir auch nicht auf den „geistigen Unterbau“ an sondern auf den Duft und darauf, dass sie schnell und gut einzieht. Kirschblütenduft klingt lecker. Du hast recht, verwöhn Dich, jetzt ist genau die Zeit dafür!
    Downtown Abbey kenn ich nicht, ist das so was wie früher „das Haus am Eton Place“? Den Look gefällt mir auf jeden Fall, ich liebe Wickelteile. Deins fällt besonders schön! Und die Frisur mit der Blume lässt mich ein wenig an Frida Kalho denken, deren Stil ich absolut mag.
    Lieben Gruss von Sabine

  5. Auch ich finde die Schuhe genial. Sie sind schön und haben nur 4,5cm Absatz. Nur schade, dass du kein Halt darin hast. Ich hoffe du kannst was dagegen machen.

    Von Ritus habe ich auch schon einiges ausprobiert. Die haben tolle Sachen. In Spanien gibt es in fast jeden Einkaufszentrum einen Laden von Ritus. Bei uns in Frankfurt inzwischen auch.
    Lieben Gruss und eine stressfreie kommende Woche, trotz Fortbildung.

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

  6. Die Schuhe sind toll. Täte mir auch gefallen, so ich denn schwarze auf der Liste hätte. Zum Glück nicht, schwarz ist immer noch leichter zu finden.
    Die Bodylotion hört sich auch gut an. Viel Erfolg bei der Fortbildung und einen erholsamen Sonntag. LG sunny

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s