There it is…

10 Kommentare

my object of desire

schleifenbluseteaserNachdem ich es gestern spannend gemacht habe, präsentiere ich Euch heute endlich die berühmte Schleifenbluse in Bildern. Genau: Das Teil, dem ich so lange (virtuell) hinterhergelaufen bin. Heute habe ich sie das erste Mal getragen und zwar wie geplant in Kombination mit dem langen schwarzen Fishtailrock. Letzterer stellte sich allerdings als nicht gerade geeignet für das heutige Wetter heraus.

schleifenbluse4erEs war zwar nicht kalt, dafür aber ziemlich windig. Ich dachte ja, in einem Bleistiftrock, der etwa ab Kniehöhe ausgestellt ist, wäre flottes Gehen kein Problem. Tja, das mag sein, nicht jedoch, wenn es stürmisch ist. Denn der voluminöse Stoff wickelte sich alle paar Schritte unvermutet um die Beine, was mich doch ziemlich behinderte. Eigentlich ein kleines Wunder, dass ich mich damit nicht auf die Nase gelegt habe. Drinnen – kein Problem – jedoch draußen wars ziemlich anstrengend und nervig. Überhaupt war das heute nicht mein Tag, mal sehen, vielleicht schreibe ich morgen noch etwas mehr dazu. So – und außerdem beginne ich morgen offiziell mit dem diesjähigen Winter-Sommerwechsel, denn Kleiderbügel und Vacuumbeutel sind bereits eingetroffen. Es gibt keinen Aufschub mehr, denn ich brauch unbedingt meine Übergangsmäntel.

Und wie (fast) immer ein Musikstück:
„There it is“ von Shalamar (1982)

10 Gedanken zu „There it is…

  1. Nun hast Du gleich zwei Wunschteile, Schleifenbluse und Seejungfrauenrock und beide stehen Dir, wie speziell für Dich gemacht! Die Bluse ist schon ganz speziell, ich kann mir gut vorstellen, dass sie an wenigen wirklich gut aussieht. Zu Dir und Deiner Größe und natürlich genau zu dem Rock passt sie perfekt. Nun fehlt nur noch Andrey’s Pullover. Das schaffst Du auch noch.
    Ich will morgen auch noch ein paar Sommerteilchen aus der Versenkung holen, ein paar sind schon von oben nach unten gewandert. Zurzeit ist es aber mehr ein Hin- und Herschieben, ich hab noch kein System.
    LG Sabine

  2. Ha, ich bin gestern noch nachtäglich dem Link gefolgt und wusste, wie die Bluse ausschaut.😛 Und dir steht sie hervorragend – gerade auch in der Kombination mit dem langen Rock. Wobei ich bei deiner Beschreibung ein bisschen schmunzeln musste. Es ist immer wieder nervig, was für Faktoren frau einkalkulieren muss, wenn sie das Outfit wählt und ganz oft merke ich leider auch erst hinterher, was ich besser hätte lassen sollen. *seufz*

    Denoch hat sich die Odyssee gelohnt.😉

    • Hi Anna,
      ja, dass so ein Fishtailrock kein Laufrock ist (zumindest nicht bei Sturmböen) hätte ich nicht erwartet. Ich bin überhaupt jemand, der viel zufuß unterwegs ist und es nervt mich tierisch, wenn ich nicht schnell genug von der Stelle komme…
      Lg, Annemarie

  3. Eine tolle Bluse!
    Außergewöhnlich und doch schlicht.
    Sie steht Dir.
    Der Rock natürlich auch.

    Und die Kette hängt ganz bestimmt nicht nur zufällig völlig nutzlos an der Türklinke! Das war schon Absicht, gell? Sie passt auch wirklich nicht zu dieser Bluse! Und an der Tür könnte sie doch leicht herunterfallen. Ich würde sie für Dich in Sicherheit bringen…

    12 EUR???

    • Hi,

      die Kette hängt gut sichtbar an der Tür, damit ich sie nicht vergesse. Schmuck, der einmal in den Tiefen meiner großen Modeschmuckschublade verschwindet, gerät bei mir nämlich leicht mal in Vergessenheit.
      Aber nein, keine 12 Euro. Wie gesagt, ich will sie ja eigentlich überhaupt nicht verkaufen. D.h. es müsste schon ein wahnsinnig attraktives Angebot kommen, um mich umzustimmen (also mehr als dass, was ich bezahlt habe jedenfalls, ich mach doch kein Minusgeschäft!)
      Lg

  4. Ich liebe es meine Wintersachen einzupacken und die Sommersachen rauszuholen. Und ich hasse es umgekehrt.
    Ah, da ist ja das heiss begehrte Stück. Sie ist aber auch zu schick, die Bluse. Ich denke der Aufwand und das Warten hat sich gelohnt.
    Ich mag schwarz/weiß Kombination.
    Nach einem schlechte Tag folgt meist ein guter.
    Liebe Grüsse, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    • Hi Cla, ich hoffe es. Die Bluse ist übrigens in Wirklichkeit „beiger“ und dunkler als es auf den Fotos wirkt (das gilt ebenso für die Fotos im Onlineshop von Asos). Lg, Annemarie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s