Steampunk goes Mainstream

11 Kommentare
Steampunk

Bild: © fotogestoeber – Fotolia.com

IBM – jawohl, das IT-Unternehmen – will in einer Zukunftsstudie herausgefunden haben, dass Steampunk das „nächste große Ding“ in der Mode wird. Die retrofuturistische Stilrichtung – bisher eher als Subkultur bekannt – soll in den Jahren 2013 bis 2015 zum alles dominierenden Massentrend heranwachsen. Na, dann sind wir mal gespannt. Es kann jedenfalls nicht schaden, sich jetzt schon mal bei Ebay mit einer Schweißerbrille einzudecken (denn noch sind sie günstig zu haben). Und ich freue mich schon darauf, künftig meinen Zylinder im Büro tragen zu können, ohne verwirrte Blicke zu ernten 😉 Auch wenn es mir um die echten Steampunks, die schon seit Jahren ihr Herzblut und viel Arbeit in ihre phantasievollen Styles stecken, ehrlich gesagt ein bisschen leidtut.

Das heutige Tagesoutfit hat übrigens nichts mit Steampunk zu tun. Wer darauf gehofft hat, den muss ich enttäuschen – und auf einen späteren Zeitpunkt vertrösten. Denn ich habe durchaus noch eine oder zwei Ideen, die in diese Richtung gehen. Für diese brauchts allerdings Plusgrade.

Samtanzug von 3Suisses

Zum Einsatz kam mal wieder der grünblaue Samtanzug, den ihr vielleicht noch von Weihnachten kennt. Diesmal bewusst ein wenig im 70s-Style kombiniert (der Gürtel ist leider ständig verrutscht). Mein erstes vom Steampunk inspiriertes Outfit – und mehr Infos zum Thema – findet Ihr dagegen hier.

Infos zur Studie von IBM:
» Netz-Prophezeiung: Steampunk wird Megatrend (pressetext.com)
» BM: Steampunk wird DER Trend (phantanews.de)

Hier nochmal etwas Funkiges aus meinem Musikfundus:
„Turn it up“ von den Conway Brothers (ca. 1986) fand ich seinerzeit richtig klasse

11 Gedanken zu „Steampunk goes Mainstream

  1. Pingback: Anna Karenina | Meine Kleider

  2. find ich sehr interessant, liebe annemarie,deine ganz gründliche herangehensweise an trends-in diesem falle steampunk. passen würde der stil auf alle fälle zur krise – erst schön industrialisiert und dann abgewrackt;) elemente find ich auf alle fälle witzig und bin gespannt, was du dann so aus dem „zylinder zauberst“.
    sei liebst gegrüßt von birgit, der momentan modisch auch dunkel zumute ist und samtanzuge auch liebt(aber keinen besitzt)

  3. Ich glaube ich freue mich schon auf den Tag, an dem du mit Zylinder ins Büro gehst 🙂 und ich werd mir dann auch endlich einen zulegen

  4. Ein Samtanzug gefällt mir wirklich gut. Ich mag Hosenanzüge nur wenn sie aus Samt oder, im Sommer, aus Leinen sind. Den üblichen Businessanzug für die Dame von Welt finde ich – für mich – langweilig und gleichmachend. Ein Samtanzug hat entweder was glamouröses oder was von Hippie. Beides find ich gut. Die Farbe mag ich auch, sie steht Dir wunderbar.
    Dass Steampunk wirklich ein Trend für JEDEN wird, kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht einzelne Teile daraus, wie die Schweißerbrille oder ein Korsett oder der Bowler. Die wirklich tollen kompletten Outfits bedürfen Fantasie und die hat bekanntlich nicht jeder. Auf Deine Einfälle dazu bin ich schon mal gespannt.
    Ein Teil zum Trend, nämlich auch einen Zylinder, hab ich seit Herbst. Er stammt von meinem Opa. Mein Sohn hat ihn von seinem Opa bekommen, als er die Kaminkehrerprüfung bestanden hat. Leider passt er ihm nicht, der Opa hatte einen kleiner Kopf. Mit passt er jedoch gut, glücklicherweise. Wobei ich bisher keine Gelegenheit sah, ihn zu tragen. Das wird sich ja dann vielleicht ändern. Mal schaun!
    Lieben Gruß
    Sabine

    • Hi Sabine, zu Deinem Zylinder hätte ich mal eine Anregung: Wenn Du nicht warten möchtest, bis sich der Steampunkt-Trend durchsetzt, könntest Du zu Karneval als Marlene gehen (feiert ihr bei Euch in der Gegend eigentlich Karneval? bei uns ist das ja ganz „groß“), denn Du hättest die perfekte Frisur/Haarlänge dazu. Einfach einen schwarzen Anzug (ok, eher aus Stoff) dazu kombinieren, weißes Hemd und weiße Fliege drunter, wenn Du eine besitzt noch eine weiße Weste dazu. Wie wärs? Lg, Annemarie

      Etwa so: Marlene Dietrich in Marocco

    • Marlene sieht natürlich fantastisch aus, so eine Frisur hätte ich liebend gerne. Aber das kann wohl nur der Friseur. Fasching findet bei uns zwar statt, bei mir aber nicht. Ich bin definitv DER Faschingsmuffel. Ich hab mich zwar zwei-dreimal im Leben von Freundinnen breitschlagen lassen mitzugehen, und es dann immer bereut. So gerne ich mich verkleide, mit Faschingsfrohsinn hab ich so gar nix am Hut. Apropos Hut, deshalb kann dabei der Zylinder auch nicht zum Einsatz kommen. Vielleicht ergibt sich mal eine andere Gelegenheit. Fasching ist ja bald, hast Du Dein Kostüm schon? Ich bin dann mal gespannt!
      LG Sabine

    • Hi Sabine,

      nein, eine konkrete Kostümidee habe ich noch nicht. Allerdings eine ganze Kiste mit Kostümen und Accessoires aus den letzten Jahren. D.h. notfalls könnte ich einfach etwas davon nehmen. Ich weiß auch noch nicht, ob ich dieses Jahr zu Karneval losziehe. An Karneval liebe ich eigentlich nur das Kostümieren, den Rest bräuchte ich auch nicht…

      Lg, Annemarie

  5. Ich mag diesen Anzug total an Dir! ….. und Steampunk mag ich wie Du ja seit Deinem letzten Post dazu weißt auch 🙂 Der Trick mit der Schlaufe ist gut – ich habe an einen Gürtldorn auch schon mal ein kleines Band gebunden und das dann mit dem Hosenknopf verbunden, das ging auch ganz gut!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  6. Na da bin ich gespannt. Vielleicht sollte ich mal mit Schweißerbrille im Büro auftauchen.
    Die würden ganz schön gucken ♥
    LG Sabine

  7. Der Anzug ist sehr, sehr schön und steht Dir ganz hervorragend. Ich hatte mal ne Jeans, die hatte so ne Schlaufe untern Knopf, da konnte man den Dorn vom Gürtel einhängen, um ihn zu fixieren. Das wär vielleicht auch was für Dich?
    LG Sunny

    • Hi Sunny, das mit der Schlaufe hört sich clever an. Das muss ich mal ausprobieren. Die grüne Hose ist einfach einen Tacken zu groß (ich dachte lieber zu groß, als zu klein – außerdem sollte ja auch noch eine Strumpfhose drunterpassen, weil ich so ein Friertpitter bin). Lg, Annemarie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s