Kleine Meerjungfrau

5 Kommentare

Leopumps von Deichmann

Leopumps von Deichmann

Vor geraumer Zeit hatte ich behauptet, Leomuster seien „schwierig“, überhaupt Tiermuster. Und ich scheue deshalb eher davor zurück, bzw. gehe nur ganz „vorsichtig dosiert“ damit um.

Tja, was schert mich heute mein Geschwätz von gestern?
In letzter Zeit sichtete ich jedenfalls gehäuft Schuhe mit Leomuster in Modezeitschriften, Blogs oder/und auf Promifotos. Und egal ob es sich bei der Schuhform um Pumps, Ballerinas oder Slipper handelte, irgendwie schien das Tiermuster so ziemlich zu allem zu passen. Mehr noch: Jedem Outfit das fehlende „Fünkchen“ zu verleihen, das es interessant macht. Also – obwohl ich hier wirklich auf einen eher kurzlebigen Trend tippe (dem ich auch noch meilenweit hinterhertrabe) – mussten jetzt unbedingt Leoschuhe her.

Leoschuhe, Leomantel + Asos-Kleid

Pumps: Deichmann, Kleid: Asos (in Wirklichheit entsprach die Farbe des Schals exakt der der Strumpfhose)

Letzte Woche habe ich also dieses Paar Pumps bei Deichmann erstanden – glücklicherweise ziemlich günstig, mit gemäßigtem Absatz – und natürlich in meiner „Kompromissgröße“ 39, plus Einlagen zwecks Größenanpassung.

Heute zum Stadtbummel trug ich sie zum ersten Mal – und zwar zu meinem Leomantel, der bekanntlich auch wieder „mit darf“wenn schon, denn schon. Und: Es war eine absolute Quälerei! Schon auf halber Strecke taten mir die Füße höllisch weh, in der Einkaufsstraße angekommen, sichtete ich erstmal meinen Fuß und stellte fest, dass er ziemlich übel blutete. Ganz toll 😦

Jimmy Choo Eau de Parfume

Jimmy Choo Eau de Parfume

Blasenpflaster oder ähnliches hatte ich nicht dabei, also humpelte ich mit schmerzenden Füßen durch die Stadt und fühlte mich dabei wie die kleine Meerjungfrau (die von Hans Christian Andersen). Natürlich nicht stumm, aber dafür mit Schmerzen bei jedem Schritt samt der Nonchalance, sich dies nicht anmerken zu lassen. Ich hätte es wissen müssen: Pumps und ich, das geht irgendwie nicht so wirklich zusammen.

Sonst noch neu im Bestand: Eau de Parfume von Jimmy Choo. Ein süßlicher, für mich damit eher ungewohnter Duft. Übrigens keine Neuheit im Handel, es gibt ihn schon seit Sommer 2011. Es musste diesesmal unbedingt das Eau de Parfume sein. Bisher dachte ich immer, Eau De Toilette und Eau De Parfume riechen identisch, letzteres sei nur hochkonzentrierter und hielte deshalb länger. Von wegen: Vergleicht man beide, stellt man schon im ersten Moment einen ziemlichen Unterschied fest. Das Eau de Toilette riecht sommerlicher, frischer – also genau das, was ich gerade nicht wollte, das Eau de Parfume dagegen wärmer, sinnlicher, winterlicher. Der Flakon erinnert von der Form her an eine kleine (gläserne) Handgranate – und ich vermute mal: so war’s nicht gedacht 😉

Abschließend noch eines meiner Outfits der letzten Arbeitswoche. Übrigens schaffe ich es zur Zeit absolut nicht, täglich meine Outfits zu bloggen. Um ehrlich zu sein, werde ich künftig voraussichtlich maximal an den Wochenenden Gelegenheit dazu finden. Auch das Freischalten von Kommentaren kann in nächster Zeit ggf. ein paar Stunden länger dauern als bisher, ich bitte um Nachsicht und Geduld und hoffe, Ihr besucht mich trotzdem auch weiterhin.

5 Gedanken zu „Kleine Meerjungfrau

  1. Hallo Ihr Lieben, danke für Euer Mitgefühl, so langsam erholt sich mein Fuß auch wieder. Ich werde den Pumps übrigens noch eine zweite Chance geben, plane allerdings die gefährdete Stelle prophilaktisch mit Blasenpflaster zu umwickeln, vielleicht hilft das ja. Ich finde sie nämlich nach wie vor sehr schön und mag diesbzgl. noch nicht aufgeben. @Andrea: Nur Mut!

    Lg, Annemarie

  2. Oh je, da hast Du aber einen echten Gewaltmarsch hinter Dir – gemein, ich mag diese Schuhe an Dir – und die Mustermixkombi finde ich super und auch der zweite Look ist klasse – die Mischung aus sehr klassisch mit den farbigen Elementen ist sehr schön!

    Liebe Grüße an Dich und gute Besserung an Deine Füße 🙂
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  3. Hallo, Du kannst das tragen, das sieht super aus. Ist auch eine Typfrage, aber die blaue Strumpfhose,erstmal die Farbe total schön, mit den Leoschuhen tolle Kombi. Ich habe Leopardballerinas,aber ich bin da nicht der Typ dafür, noch nicht einmal getragen. Ich traue mich nicht ! Ich habe heute auch schmerzende Füße, trotz flachen Ballerinaschuhen, stundenlang gelaufen. Aber das mit den Pumps kenne ich auch. Schrecklich, diese Schmerzen,was wir Frauen alles erleiden. LG Andrea

    • Hallo Andrea,
      da deine Füße auch in flachen Schuhen schmerzen, hat das nichts mit den Schuhen zu tun. Der Grund liegt in einer offensichtllichen Fehlstellung deiner Füße. Ich würde dir und allen anderen hier, die Probleme oder SChmerzen in den Füßen haben, Einlagen zu tragen.
      Ich fertige z.B. spezielle dünne Einlagen an, die in fast jeden eleganten Konfektionsschuhen getragen werden können. Ich denke, das wäre auch was für Annemarie.
      Würde mich freuen, wenn sich jemand von euch melden würde. Vielleicht kann ich euch bei euren Problemen helfen.
      Lg Walther

  4. hey arielle, ach nee annemarie. zu dumm, dass die schuhe drücken. das ist mir mit schuhen von d. auch schon passiert. der schuhmacher (ein richtiger handwerker noch) hat sie dann freundlicherweise geklopft und bearbeitet – normalerweise macht er das nur bei hochwertigen schuhen, wie er wissen ließ – und seither trage ich sie gerne, allerdings nicht wenn ich stundenlang zu fuß unterwegs bin. auf die kombination leomuster mit blau wäre ich nie gekommen, sieht aber super aus. du erweiterst meinen modischen horizont täglich, danke dafür. natürlich werd ich weiter bei dir reinschauen. machmal geht das real life vor, wissen wir doch alle. lieben gruß und schönes wochenende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s