11

Hinterlasse einen Kommentar

Eigentlich bin ich kein Fan solcher Kettenbriefe, die im Schneeballsystem immer mal wieder durch die Bloggerwelt geistern. Vor allem aufgrund ebendieses Systems, welches zur Weitergabe an X Personen verpflichtet. „Verpflichtung“ und „muss“, das klingt prinzipiell schonmal nicht gut. Dann ist es gar nicht einfach soooo viele andere Blogger wie verlangt zu finden (die das jeweilige Stöckchen noch nicht hatten!)… Außerdem möchte ich auch niemanden belästigen. Aber da es sich in diesem speziellen Fall zumindest um keinen Award*, sondern um einen Fragebogen handelt, den mir Sunstorm dieser Tage geschickt hat und ich Fragebögen fast genauso unwiderstehlich finde wie „Psychotests“ (die Hauptsache ist: ich darf zu irgendwas meinen Senf abgeben 😉), bin ich heute dann doch mal dabei.

Hier kommen Sunstorm’s Fragen und „mein Senf“ dazu:

  1. Sommer oder Winter?
    Weder noch. Ganz typisch „Oma“ bevorzuge ich gemäßigte Temperaturen. So 18-25 Grad sind perfekt, d.h. Frühling oder Herbst.

  2. Deine Lieblingsfarbe im Sommer?
    Da bin ich überhaupt nicht festgelegt, ich mag die Abwechslung und trage deshalb fast alles. Das „fast“ bezieht sich übrigens auf die einzige Ausnahme: Und das ist „orange“ in allen Abstufungen und Schattierungen. Diese Farben trage ich nicht (und das gilt für Sommer und Winter). Aber nicht deshalb, weil sie mir nicht gefallen würden, sondern weil sie mir nicht stehen. Schlimm ist zum Beispiel die Farbe „lachs“, darin seh ich tatsächlich aus wie’n toter Fisch… Gesteigert werden kann das Elend nur noch von „apricot“!

  3. Dein derzeitiges Lieblingslied?

    Ups. Keins?
    OK – Woran merkt man, dass man alt wird? Ich verrat’s Euch: Wenn man die aktuellen Charts gar nicht kennt und keinen Überblick mehr hat, was musikmäßig gerade so angesagt ist. Manchmal höre ich morgens Radio, um mich upzudaten, aber meist vergesse ich das Radio einzuschalten oder aber die spielen nur alten Kram, den ich schon kenne. Infolgedessen ist mein Walkman voll mit – na, was wohl? – altem Kram natürlich. Hier z.B. mal was Nettes aus den späten 80ern: Die genialen Mixe aus der niederländischen Radio-Show „Ferry Maat’s Soul Show“ unter dem Motto „Bond van Doorstarters“ kann man sich heutzutage via Youtube anhören2. Da macht Wiederhören Freude.

  4. Bier oder Cocktails?
    Red Basil Smash

    Red Basil Smash

    Bin eher so eine „Wein- und Prosecco-Tante“. Bier trink ich nur, wenn es nichts anderes gibt. Und bei den Cocktails ziehe ich die herben, aromatischen den klassisch-süßen vor. Wer sie noch nicht kennt, dem empfehle ich die Cocktails „Basil Smash“ (intensiver Basilikum-Flavour) oder „Q“ (mit Wasabi), und diese Drinks mixt in Düsseldorf am besten mein Lieblingsbarkeeper Robert.

  5. Wo gehst du gerne shoppen?

    in der geräumigen Umkleide von COS

    Die fertige Drachenjacke in der geräumigen Umkleide von COS

    Oh Mannomann, frag lieber „wo NICHT?“ Letzteres ist leichter beantwortet: Die richtig teuren Geschäfte – denn die besuche ich maximal zum „Sale“. Und manche noch nicht mal dann. Übrig bleiben die „Üblichen Verdächtigen“, d.h. die günstigen Modeketten (H&M, Zara, Mango, Zalando, Asos.de, Ginatricot, Promod, COS etc.) im Mix mit 2nd-Hand-Schnäppchen, um dem ganzen etwas Individualität zu verleihen.

  6. Dein liebstes Reiseziel?
    Ich würde gern mal eine Italien-Tour machen, Rom, Florenz, Capri, in der Reihenfolge vielleicht. Ansonsten mochte ich London wirklich SEHR. Los Angeles war auch nicht schlecht.

  7. Guckst du die EM? Und schaust du auch sonst ab und zu Fußball?
    Deshalb ausgerechnet elf Fragen, oder? Ich habe einen Moment gebraucht, um den Zusammenhang zu erfassen. Auch auf die Gefahr hin, dass mir meine ehrliche Antwort mal wieder einige (virtuelle) faule Tomaten einbringen wird, da dieses Thema einige Leute schnell auf die Palme bringt: Fußball interessiert mich Null. Schon immer so gewesen. Und dabei ist es egal wer mitspielt oder ob es sich um die EM, WM oder sonstwas dreht. Ich finde die Sportart an sich öde (mit Ausnahme von ner‘ Runde Tischkicker, dazu kann man mich ggf. noch überreden). Und das Ding mit dem Nationalstolz ist mir ebenfalls ziemlich wurscht. Ich bevorzuge als „Zuschausport“ lieber etwas Gefälliges, etwas mit kreativen Kostümen und schöner Musik: Eiskunstlauf oder Formationstanzen oder so 🙂

  8. Hast du ein Haustier?

    Leider nicht. Ich hätte aber sehr gerne einen Hund. Da sich an meinem Arbeitsplatz jedoch keine Haustiere aufhalten dürfen und meine Wohnung auch nicht wirklich geeignet erscheint, wird sich dieser Wunsch so schnell wohl nicht erfüllen (bzw. die Anschaffung wäre wohl unsinnig). Besonders ansprechend finde ich übrigens Beagles oder Belgische Griffons (bin verliebt seit „Besser geht’s nicht“) oder eben alles, was sonst noch eher klein und wuselig ist.

  9. Lieblingsduft für den Sommer?
    Wieder mal bevorzugt die Modeoma die Abwechslung. Bei mir stehen ca. 10 Flakons herum und ich verwende die Düfte nach Lust und Laune. Morgens rieche ich an ein paar der geöffneten Flaschen, um zu prüfen, wonach mir denn heute gerade so ist. Und damit wird sich dann anschließend eingenebelt. Darunter sind zum Beispiel Klassiker wie „Opium“, „Shalimar“, „Chanel No. 5“ und „Coco“. Der letzte Neuzugang ist übrigens „Miss Dior“, den man uns nach Makeup-Workshop bei Dior geschenkt hat, danke nochmals dafür.

  10. Kochen oder kochen lassen?
    Eher lassen. Bin weder eine große Köchin, noch ein Gourmet. Aber im Notfall krieg ich das mit dem Kochen schon irgendwie gebacken – völlig hilflos bin ich in der Küche also auch wieder nicht.

  11. Gibt es etwas, für das du derzeit Geld sparst?
    Ich tu’s noch nicht, aber ich sollte – und zwar für den nächsten Umzug. Denn so ein Umzug, der kann teuer werden. Und der nächste Umzug, der kommt garantiert.

So, Mädels und Jungs (ich habe nämlich mindestens einen männlichen Leser, wie ich festgestellt habe),
ich mache das jetzt einfach mal so wie Andrea:

Ihr nominiert Euch selbst, dann gibts auch keine Dublettenprobleme. Also: Wer von Euch ebenfalls Spaß an Fragebögen hat, der schnappe sich das Stöckchen und beantworte die folgende Liste auf ihrem/seinem Blog.

Um die Liste zu aktualisieren (wenn ich das richtig verstanden habe, soll/darf man das), modifiziere ich sie aber noch ein wenig nach meinem Gusto:

Das sind also meine Fragen für Euch:

  1. Das letzte Buch, das Du gelesen hast? Und: Wie hat es Dir gefallen?
  2. Der letzte Film, den Du geschaut hast? Kannst Du ihn empfehlen?
  3. Dein derzeitiges Lieblingslied?
  4. Bier, Wein, Prosecco oder Cocktails?
  5. Wo gehst Du gerne shoppen?
  6. Welche prominente Person würdest Du gerne einmal treffen (um gemeinsam das unter 4. genannte zu trinken)?
  7. Was motiviert Dich dazu, einen Blog zu betreiben?
  8. Hast Du ein Haustier?
  9. Welches Musikevent bzw. Konzert musst Du unbedingt erlebt haben? (also welche Band, welcher Künstler muss einfach sein und steht noch an – egal ob mit festem Termin oder ohne)
  10. Wenn Du einen Tag lang jemand anderes sein könntest/dürftest, wer würdest Du am liebsten sein wollen?
  11. Gibt es etwas, für das du derzeit Geld sparst?

Drachenjacke Rückansicht

Drachenjacke Rückansicht

Wer meinen Fragebogen ausfüllt und möchte, dass ich anschließend auf seinen Beitrag verlinke, schreibe mir bitte einen Kommentar (damit ich das auch mitkriege, ok?). Und reiche das Stöckchen nach eigenem Gutdünken weiter.

* = Mir also künftig bitte keine Awards mehr schicken. Jeder, dessen Blog ich regelmäßig besuche und/oder ich kommentiere, darf sich von mir gewertschätzt und „ausgezeichnet“ fühlen. Denn das tue ich ausnahmslos dort, wo ich mich gut informiert oder/und unterhalten fühle. Dazu braucht es keine Kettenbriefe. Umgekehrt freue ich mich ebenfalls über Eure Besuche und Kommentare und verstehe diese als die beste Form der Anerkennung. Um sich SEO-mäßig gegenseitig zu unterstützen, könnte ich mir alternativ sehr gut gelegentliche Blogvorstellungen oder gemeinsame Themenaktionen vorstellen. Bei Interesse daran einfach mal Bescheid geben.
2 = Zumindest solange noch, bis es die „liebe“ Gema für Deutschland sperrt ;-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s