30 Sexy Years

5 Kommentare

lautete das Motto unter dem das amerikanische Modelabel „Guess“ kürzlich sein 30jähriges Bestehen feierte. Aus diesem Anlass waren vergangenen Donnerstag für mehrere deutsche Städte Events in den Ladenlokalen geplant. Um was genau es sich bei diesen Events handeln sollte, ließ man vorab allerdings so ziemlich im Dunkeln.

Dabei sah es zunächst nach einem größeren Aufschlag aus. Immerhin hat man eigens ein Jubiläums-Kollektion produziert, bei deren Einzelteilen es sich um Replikas von Guess-Originalen aus den 80er und 90er Jahren handelt. In den Medien beworben werden diese Klassiker anhand einer aufwendigen Fotokampagne mit „unserer Cloodia“ als Model, die auf besagten Fotos plötzlich wieder so mädchenhaft und jung wirkt wie damals – als sie durch ihre Werbefotos für eben diese Marke erstmals bekannt wurde. Manche behaupten gar, sie sähe heute jünger aus 😉

Aus dem Event hier in Düsseldorf hätte man allerdings wesentlich mehr herausholen können. Zwar gab es zum Entrée das übliche Glas Sekt und einen freundlichen Empfang durch die Mitarbeiter der Filiale, aber neben einem immerhin 30-%-igen Rabatt, der für alle Einkäufe zwischen 17:30 und 18:00 Uhr gewährt wurde, wurde keinerlei Unterhaltungsprogramm geboten. Die Anzahl der Kunden war demzufolge auch äußerst übersichtlich. Falls man Publicity wollte, hat man irgendetwas falsch gemacht.

Ich habe mich übrigens nichtsdestotrotz in diese Replika-Jeansjacke mit reichlich Nietenbesatz verliebt. Dank des Rabattes konnte ich sie für 139 statt 199 Euro erwerben. Bei diesen Preisen machen 30 % doch schon einiges aus. Und noch ist die Liebe frisch: Seither trage ich „die Kutte“ quasi ständig und überall. Die Sonnenbrillen aus der Jubiläumskollektion habe ich aber nur spaßeshalber anprobiert.

Zur Arbeit trug ich letzten Donnerstag über einem teilweise geringelten Shirt, welches ich bei Oxfam erstanden habe, eine knallgelbe „Rettungsjacke“ aus der „Marni for H&M Kollektion“ – und zwar aus der Herrenabteilung (das Jäckchen war großzügigst reduziert). Der dunkelblaue Maxirock ist 2nd-Hand und von „Tuzzi“ bzw. Second-Herzog (Ebay). An den Füßen dazu Chucks und weiße Söckchen.

pb+0,5b1

5 Gedanken zu „30 Sexy Years

  1. Ja, ganz chic hier alles. Und ganz neu.
    Dummerweise funktioniert das mit meiner Blog-Role und der Verbindung hierher nicht richtig. Laut der Übersicht hast Du seit 1 Woche nichts gepostet. Blödsinn. Einen Haufen Neues hier. Grummel.
    Die Jeansjacke ist toll. Stolzer Preis allerdings. Aber man/frau gönnt sich ja sonst auch nie was.
    LG Sunstorm

    • Yip – und jetzt habe ich schon wieder soviel Geld ausgegeben (am Anfang des Monats) das mit Klamotten kaufen für diesen Monat schon wieder Schluss sein muss. Aber wie das so ist – mit der Jacke – ich hab mich halt mal wieder rettungslos verliebt…

      Ist aber echt komisch, dass ich in der Blogrolle nicht mehr aktualisiert werde. Wobei mein WordPress-Kram das noch nicht einmal anzeigt, ob jemand etwas neues gebloggt hat (so ne tolle RSS-Funktion hat der gar nicht). Ich kriege das meistens eher bei Bloglovin mit oder ich klicke die Liste manuell durch.

      Lg, Annemarie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s