Schlangenprint

8 Kommentare
Eigentlich dachte ich „Schlangenprints“ wären – modisch gesehen – „durch“, aber man sieht sie in letzter Zeit doch noch ab und zu.

Ich weiß, ich weiß: Vor geraumer Zeit habe ich geschrieben, ich hätte es grundsätzlich nicht so sehr mit Tiermustern bzw. Animalprints. Die Wahrscheinlichkeit, dass es billig aussieht oder ich mich zu schnell daran leidsehe halte ich einfach für zu groß. Und Schlangenmuster müssten demzufolge auch nicht sein. Aber – wie das so ist – was kümmert mich mein Geschwätz von gestern? 😉 – oder auch: keine Regel ohne Ausnahme.

Hier also ein Kleid von Zara aus der Kollektion vom vorigen Jahr. Spaßeshalber (d.h. ohne Kaufabsicht) mal anprobiert und überraschenderweise für ganz gut befunden – und ein paar Monate später dann im Sale für die Hälfte erstanden. Regulär wäre mir so ein modisches Fähnchen (mit fast 70 Euro) zu teuer gewesen.

Darüber ein Gürtel, der ursprünglich zu irgendeiner Hose gehörte (ich weiß gar nicht mehr zu welcher), darunter blickdichte, schwarze Strumpfhosen und meine Lieblingsstiefeletten von Skechers.

8 Gedanken zu „Schlangenprint

  1. Dir steht das super!!! Ich selber bin nicht der Typ dafür, würde mir garnicht trauen sowas zu tragen. Bin viel zu brav dafür…..grins….
    Irgentwie erscheinst Du nie auf meiner Blogliste. Du und die Sunstorm glänzt bei mir durch Abwesenheit. Blöde Technik !! Oder kommt das, weil Du nicht bei Blogger gemeldet bist ?

    Wünsche Dir einen schönen Tag !!

    LG Andrea

    • Hi Andrea,

      danke für Deine netten Worte 🙂
      Ja, ich vermute, ich erscheine nicht, weil ich nicht bei „Blogger“ oder „Blogspot“ hoste. Im nachhinein bereue ich es, mich für WordPress entschieden zu haben. Das hat ziemlich viele Nachteile – man ist ziemlich „außenvor“, was die Blogger-Community betrifft…leider. Das war mir zu dem Zeitpunkt, als ich den Blog angelegt habe, aber nicht klar. Also umziehen? Ich weiß nicht, dann findet einen vermutlich gar keiner (mehr)? – oder die bisherigen Einträge gehen vielleicht verloren. Das würde mir auch nicht gefallen….

      Liebe Grüße, Annemarie

    • wer Deinen Blog mag, der kommt schon zu Dir. Du muss halt viele Kommentare schreiben, damit man immer an Dich erinnert wird. Ist doch auch nicht schlecht….für uns Bloggerin.
      Ich habe Dich getaggt, schaue bitte mal unter
      gesichtspflegederhautab40.blogspot.com/2012/04/02-Beautymacken.html

      Freue mich wenn Du mitmachst !

      LG Andrea

  2. Alles das sieht ja mal alles andere als billig aus. Steht Dir ausgezeichnet – der breite Blockstreifen in der Mitte macht das Ganze auch eher edel. Ich bin bei Tierprints ebenfalls immer ein bisschen zwiegespalten aber ganz drumherum komme ich dann irgendwie auch nie! Mal ganz abgesehen von dem tollen Kleid ist das ein superschönes Foto von Dir!

    Liebe Grüße aus der edelfabrik
    Chrissie

  3. Haha, ich brauchte auch eine Weile um mich an Tierprints zu gewöhnen – Gott, Du solltest mal mittlerweile meine Leo Reihe im Schuhschrank sehen *rotwerd* Gestern grad ne Schlangenoptikhose geshoppt !Das Geheimnis liegt darin den Rest des Outfits nicht mit tausend Accessoires zu überladen, sonst wirkt es echt schnell billig. Also…Du machst es richtig 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s