Kate verkauft so ziemlich alles

2 Kommentare

BILD ENTFERNT

Was hat sie nur an sich? Egal in welche Klamotte sie sich hüllt (oder gehüllt wird) an Kate Moss sieht einfach alles supercool aus. Wie jetzt z.B. in der aktuellen Mango-Werbekampagne. Da löst fast jedes einzelne Bild einen „Haben wollen“-Impuls aus. Dabei ist das da links im Bild – herrje! – eine Jogginghose!

Schaut man sich das Teil im Online-Shop an (also ohne Kate) dann findet man eine weiße Jogginghose (samt Gummizug und Kordel in der Taille) – nicht mehr und nicht weniger. Absolut uninteressant – ist überhaupt kein Thema für mich. Aber an Kate mutiert das Teil mal eben zur eleganten Smoking-Hose. Vermutlich könnte sie mit ihrer lässigen, klassischen Rockstar-Attitüde (obwohl sie gar keiner ist) allen ernstes einen Kartoffelsack oder eine Mülltüte präsentieren und alle Welt würde fortan ebenfalls darin durch die Gegend laufen (allen voran Frau Miller natürlich 😉). Wie macht sie das nur, dass sie Kleidung so aufwertet? Natürlich wird auch Photoshop im Spiel gewesen sein, aber das allein kann es nicht sein. Wie auch immer – Ich kann schon verstehen, dass Moss trotz aller Skandale und wildem Lebenswandel in der Vergangenheit immer wieder gebucht wird.

P.S.: Und nein, ich kaufe diese Jogginghose nicht! aber vielleicht das schwarze Minikleid mit dem weißen Kragen?…;-) (die Bluse und der Pullover rechts im Bild stehen ohnehin schon auf meiner Wunschliste)