Topshop – man spricht nicht mit jedem!

Hinterlasse einen Kommentar

…mit mir zum Beispiel nicht!
BILD ENTFERNT Mitte letzten Monats entdeckte ich in einer Zeitschrift dieses Stirnband (siehe Abbildung) von Topshop und beschloss spontan, es mir zu kaufen. Bisher hatte ich noch nie bei Topshop bestellt, vermutete allerdings, die Professionalität dieses Onlineshops bewege sich ungefähr auf einem Level mit Asos.com (wahrscheinlich ging ich fälschlicherweise davon aus, weil beide Shops in UK ansässig sind).

Ich wurde eines Besseren belehrt: Bestellt habe ich am 18.11., am 22.11. kam eine (automatisierte?) Mail von Topshop, die Ware hätte das Lager verlassen. Die Lieferung würde in ca. 5-7 Tage erfolgen. Ergo bis maximal Ende November.

Anfang Dezember war weder die Ware bei mir eingetroffen, noch eine Benachrichtungskarte des Logistikers in meinem Briefkasten (hätte ja sein können, dass ich das Paket irgendwo abholen muss). Da ich bereits per Paypal im voraus bezahlt hatte, fing ich langsam an mir Sorgen zu machen und fragte deshalb über deren Kontaktformular bei Topshop nach.

Ein paar Tage später prüfte ich meinen Posteingang: keine Antwort von Topshop. Also schrieb ich eine zweite Mail.

Ungefähr eine Woche später hatte der Support von Topshop immer noch keine Anstalten gemacht, auf meine Mails zu antworten. Mittlerweile war ich sauer. Schrieb meine dritte und vierte Mail (diesmal in Englisch, vielleicht hatte man ja meine deutschsprachige Mails nicht verstanden?) – aber es half alles nichts: Ich wurde weiterhin konsequent ignoriert.

Eine Support-Telefonnummer wird auf deren Seite praktischerweise gar nicht erst kommuniziert, andernfalls hätte ich es gerne per Telefon probiert. Tja, so hält man sich bei Topshop die lästigen Kunden erfolgreich vom Hals!

Mittlerweile rechnete ich beinahe schon damit, das im voraus gezahlte Geld abschreiben zu müssen. Ein letzter Versuch war die Meldung eines „Konfliktes“ über Paypal. Und das hat es dann doch noch gebracht. Nachdem ich mich bei Paypal über Topshop beschwert habe, reagierte Topshop tatsächlich und überwies das Geld zurück. Allerdings wiederum kommentarlos. Ich weiß bis heute nicht, was da eigentlich schiefgelaufen ist, aber zumindest habe ich mein Geld zurück.

Ach ja, Topshop ist für mich selbstverständlich trotzdem gestorben.

pb-1,5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s