Belle de Jour

1 Kommentar

Als meine liebste Kollegin mich heute morgen sah, meinte sie, mein heutiges Outfit erinnere sie an den Film „Belle de Jour“ mit Catherine Deneuve. Das Kleid hat ganz klar etwas 60s-mäßiges, das mich sofort angesprochen hat, als ich es vor geraumer Zeit bei C&A entdeckte. Vor allem die adrette Knopfleiste fand ich damals „très chic“. Ist mal was anderes, oder?

Trotzdem ist es ganz klar ein Kandidat für Oxfam. Zum einen schmeichelt es meiner Figur nicht gerade (vielleicht wäre das anders, wenn es auch den für die 60er üblichen Schnitt hätte, hat es aber nicht). Zum zweiten ist es extrem unpraktisch: Es besteht aus einem sehr dicken Stoff, was eigentlich dafür spricht, dass es sich um ein Winterkleid handelt. Andererseits hat es aber diese kurzen Arme, d.h. so richtig wintertauglich ist es nun auch wieder nicht. Ist es also doch ein Sommerkleid? Heute habe ich jedenfalls ziemlich darin gefroren. Vielleicht ist der 60s-Style aber auch nicht wirklich mein Ding.

Ein Gedanke zu „Belle de Jour

  1. Pingback: Ich brauch nix! | Meine Kleider

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s