3Suisses Styleshake: Ich trau mich dann mal

1 Kommentar

Der Mode-Versandhändler 3Suisses bietet zusammen mit einer Partnerfirma seit geraumer Zeit seinen Kunden die Möglichkeit, selbst Kleidungsstücke zu „designen“ (genauer trifft es wohl eher der Begriff „customizen“). D.h. es wird eine umfangreiche Zahl von Schnittformen angeboten, die größtenteils beliebig miteinander kombiniert und dadurch zu einem relativ individuellen Kleidungsstück zusammengestellt werden können.

Das Ganze funktioniert nach dem „Baukastensystem“. Wenn man z. B. ein Kleid kreieren möchte, entscheidet man sich zunächst für eine Stoffqualität und Farbe. Dann wählt man aus einer Auswahl von Oberteil- und Ausschnittformen, kombiniert hierzu die gewünschte Arm-länge und -form und entscheidet, welcher Rockschnitt es sein soll. Neben Kleidern können auf diese Weise auch Oberteile und Röcke gestaltet werden.

Besonders vorteilhaft erscheint mir, dass man zusätzlich seine Maße erfassen kann, was eine bessere Passform als die üblichen Standardgrößen erlauben müsste. Der Preis für ein solch individuelles Kleid beträgt ab 76 Euro aufwärts und ist somit (zumindest im Vergleich zu einem Kleid vom Schneidermeister) als verhältnismäßig günstig zu bezeichnen.

Der einzige Haken – zumindest soweit ich es bisher feststellen kann: Die Kleidungsstücke können nicht umgetauscht werden. Wobei dies schon irgendwo nachvollziehbar ist, da es sich ja um Maßanfertigungen handelt. Offensichtliche Verarbeitungs- oder Materialfehler dürfen allerdings reklamiert werden. Es muss im voraus bezahlt werden (klar, die wollen natürlich nicht auf den Stücken sitzen bleiben) und die Lieferzeit beträgt ca. 12 Tage.

Ich habe länger hin- und her überlegt, ob ich es wagen soll oder nicht, mich jetzt aber doch entschieden es einmal auszuprobieren. Denn leider kann ich nicht nähen (bin einfach zu ungeduldig und „grobmotorisch“ dafür…). Zudem verfüge ich nicht gerade über Standardmaße – Taille sehr schmal, Hüften eher breit. D.h. „Kleider von der Stange“ sind mir entweder in der Taille zu weit oder der Stoff um die Hüften spannt sich unschön. Ein körperbetontes und trotzdem perfekt passendes Kleid wäre schon ein Traum. Das von mir entworfene zusammengestellte Kleid wird mich 85 Euro (inklusive Versand) kosten. Siehe Abbildung links.

Sobald das Päckchen bei mir eingetroffen ist, werde ich hier über die Qualität und Passform des Kleides berichten. Ich bin sehr gespannt, ob das Kleidungsstück meinen Erwartungen entspricht.

» Wer es selbst ausprobieren möchte: Hier geht es zur Seite von „3Suisses Styleshaker“.

» In der Ideengalerie werden Beispielentwürfe gezeigt

Ein Gedanke zu „3Suisses Styleshake: Ich trau mich dann mal

  1. Pingback: 3Suisses Styleshake: Das Kleid ist eingetroffen! « Alle meine Kleider

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s